WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

R bis T

R

Radom

Radom
Radome sind Schutzhauben aus Kunststoff für Radarantennen. Sie werden zum Beispiel in Flugzeugen und Hubschraubern eingesetzt, nehmen aerodynamische Belastungen auf und schützen sensible Antennen vor äußeren Einwirkungen. Gleichzeitig muss das Radom radarelektrisch so durchlässig sein, dass Radarwellen ungehindert ausgesendet und empfangen werden können. Jenoptik entwickelt und produziert zum Beispiel Radome für den Eurofighter TYPHOON und den NATO-Hubschrauber NH90.

Rauheitsmessung

Die Rauheitsmessung prüft die Oberflächenbeschaffenheit von Werkstücken. Sie kann mit einer Konturmessung kombiniert werden.

Rettungswinde

Rettungswinde für den NH 90
Mit dieser Winde birgt ein Hubschrauber einen in Not geratenen Menschen aus schwer zugänglichem Gelände etwa im Gebirge oder aus der See. Jenoptik entwickelt elektrische Rettungswinden für zivile Hubschrauber und hydraulische Rettungswinden zum Beispiel für die Einsätze des NH90, des Transporthubschraubers der NATO.

Richtantrieb

Jenoptik Richtantriebe: Elektrische Stabilisierungssysteme für militärische Landfahrzeuge
Richtantriebe sind elektrische Stabilisierungssysteme für Türme und Waffensysteme von militärischen Landfahrzeugen. Um die Sicht- und Visierlinie zu stabilisieren, können zusätzlich Ausblickbaugruppen eingesetzt werden. Stabilisierte Träger-Plattformen gleichen Bewegungen aus und garantieren eine kontinuierliche Zielerfassung.

ROE (Refraktives Optisches Element)

Refraktive optische Elemente (ROEs)
Mit ROEs können vielfältige Funktionen mit geringem Lichtverlust realisiert werden. Dazu gehören unter anderem die Homogenisierung von Licht mit Mikrolinsenarrays, die Laser-Strahlformung mit refraktiven Homogenisierern oder die Strahlteilung.

Rotlichtüberwachung

Diese Möglichkeit der Verkehrsüberwachung registriert Rotlichtverstöße und senkt so das Unfallrisiko an Lichtzeichenanlagen und in Kreuzungsbereichen. Die stationären Systeme zur Rotlichtüberwachung von Jenoptik basieren auf Induktionsschleifen und garantieren punktgenaue Messergebnisse. Bei der Auswertung von Rotlichtverstößen unterstützt die intelligente Software von Jenoptik.

S

Spannungsregelung

Mit Spannungsreglern kann eine Betriebsspannung auf einen vorher festgelegten Sollwert stabilisiert werden. Spannungsregler sind vor allem im Bereich der Bordnetzversorgung von militärischen Landfahrzeugen im Einsatz. Spannungswandler ändern das Spannungsniveau von Gleichstrom.

SPC (Statistische-Prozess-Kontrolle)

SPC Messplatz - Hommel Etamic Opticline
Die kontinuierliche Überwachung von Fertigungsprozessen, um Schwachstellen zu erkennen und die Fertigungsprozesse kontinuierlich zu optimieren. Die OPTICLINE-Messplätze von Jenoptik sind mit einer Schnittstelle für die SPC ausgestattet.

Sphärische Optik

Diese optischen Komponenten können in vielen technologisch anspruchsvollen Applikationen eingesetzt werden, zum Beispiel in der Lasermaterialbearbeitung. Jenoptik ist darauf spezialisiert, sphärische Optiken aus unterschiedlichen Materialien wie optischen Gläsern, Kristallen wie Kalziumfluorid, Magnesiumfluorid, Germanium und Silizium, Glaskeramik und Sondermaterialien zu fertigen.

Spindelmessung

Spindelmessmaschinen mit rotierendem Tastsystem
Diese Art der Formmesstechnik wird bei besonders großen und schweren Werkstücken genutzt. Dazu werden Spindelmessmaschinen eingesetzt. Als weitere Messmaschinen für die Formmessung bietet Jenoptik Wellenmessmaschinen an.

Strahlenaufweitung

Beam Expander (Strahlaufweiter) Produktgruppe
Strahlaufweiter (Beam Expander) kommen vor allem in der Lasermaterialbearbeitung zum Einsatz. Sie vergrößern oder verkleinern einen Laserstrahldurchmesser. Dadurch ermöglichen sie es, verschiedene Elemente eines optischen Systems aufeinander anzupassen. So kann beispielsweise der Laserstrahldurchmesser am Ausgang des Lasers an den benötigten Durchmesser am Eingang eines Objektivs (Link) angepasst werden. Alle Strahlaufweiter können mit den F-Theta-Objektiven von Jenoptik in verschiedenste Strahlführungssysteme integriert werden.

Strahlenformung

Strahlformer sind Diffraktive Optische Elemente. Mit einem diffraktiven Strahlformer können die Intensität und die Phasenprofile von räumlich kohärenten Lasern modifiziert werden. Durch die phasenrichtige Manipulation des Eingangsstrahls lassen sich nahezu beliebige und vor allem Speckle-freie Intensitätsprofile im Ausgangsstrahl erzeugen. Die Faserkabel von Jenoptik eignen sich besonders für die Strahlformung im VIS und NIR Spektralbereich.

Strahlteilung

Strahlteiler sind Diffraktive Optische Elemente, die einen einzigen einfallenden Laserstrahl effektiv in mehrere, sich nicht überlappende Strahlen teilen. Im Bereich der DOEs bietet Jenoptik außerdem Strahlformer und Diffuser.

Stromrichtung

Jenoptik Umformer, Stromrichter und elektrische Komponenten für die plattformspezifische Energieversorgung
Stromrichter dienen der Energieversorgung von militärischen Plattformen. Sie wandeln Gleich- in Wechselstrom um – oder umgekehrt.

T

Taktile Messung

Bei dieser dimensionellen Messtechnik werden berührende Taster verwendet, die die Messwerte extrem schnell erfassen. Die taktile Messung kann mit Messmaschinen oder manuellen Messvorrichtungen ausgeführt werden.

Thermografiekamera

VarioCAM HD Infrared Camera
Thermografiekameras analysieren Temperaturverteilungen von Objekten, um Temperaturanomalien oder Hot-Spots aufzuspüren und temperaturbedingten Defekten vorzubeugen. Sie erhöhen zudem die Produktsicherheit von zu entwickelnden Geräten und ermitteln Energieverluste bei der Wärmedämmung von Gebäuden. Jenoptik bietet handgehaltene und stationäre Thermografiekameras an.

Tophat

Rechteckverteilung eines Laserstrahls. Sie kann durch Diffraktive Strahlformer erzeugt werden, die ein Gauß-Strahl-Profil in ein Top-Hat-Profil umwandeln. Das ermöglicht es, Single-Mode-Laser, wie Festkörperlaser oder Diodenlaser, die ein Gauß-Strahl-Profil aufweisen, für gleichförmige Belichtungsanwendungen einzusetzen.

Trägerplattform

Jenoptik entwickelt und produziert kompakte, stabilisierte Träger-Plattformen für Sensoren und Waffensysteme. Die hochentwickelte Stabilisierungstechnik sorgt dafür, dass der auf die Plattform montierte Sensor oder die Waffe auch bei starken Bewegungen perfekt auf das Ziel ausgerichtet bleibt. Dadurch eignet sie sich vor allem für militärische Landfahrzeuge. Um die Sicht- und Visierlinie zu stabilisieren, können zusätzlich Ausblickbaugruppen eingesetzt werden. Mit stabilisierten Richtantrieben lassen sich Ziele kontinuierlich erfassen und verfolgen.

Traktionsaggregat

Jenoptik Effiziente elektrische Energieversorgung für Schienen- und Nutzfahrzeuge
Traktionsaggregate sind dieselelektrische Aggregate, die der elektrischen Energieversorgung von Traktionsmotoren dienen. Sie versorgen Lokomotiven, Triebfahrzeuge, Busse und Hybridfahrzeuge kontinuierlich oder im Notfall mit Energie.

Traktionsgeneratoren

Die Generatoren versorgen Traktionsmotoren von Schienenfahrzeugen mit Energie, indem sie mechanische Energie in elektrische Energie umwandeln. Dadurch treiben sie die Motoren dieselelektrischer Lokomotiven, Triebwagen und Triebfahrzeuge leistungsstark an. Traktionsgeneratoren von Jenoptik eignen sich durch ihren hohen Wirkungsgrad und durch ihre Leistungsdichte, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit auch für militärische Fahrzeuge.

Transmission

Transmission bezeichnet die Durchlässigkeit eines Mediums für Wellen wie z.B. Licht. Mithilfe von Digitalen Neutraldichtefiltern lassen sich beliebige Intensitätsverteilungen erzeugen, steuern und kontrollieren. Diese erzeugen genau abgegrenzte ein- oder zweidimensionale Transmissionsprofile.

Weitere Themen