WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

Jenoptik-Gremien schlagen eine Dividende in Höhe von 0,35 Euro je Aktie vor

Aufgrund des geringeren Jahresüberschusses verringert sich die Ausschüttung an die Aktionäre.

Aufsichtsrat und Vorstand der JENOPTIK AG, Jena werden der ordentlichen Hauptversammlung am 18. Juni 2003 eine Dividende in Höhe von 0,35 Euro je Aktie vorschlagen. Der Jenoptik-Konzern hält damit an seiner Strategie fest, die Aktionäre am Unternehmenserfolg angemessen zu beteiligen. Der Aufsichtsrat der Jenoptik hat in seiner Sitzung am Samstag, den 26. April, dem Dividendenvorschlag des Vorstandes zugestimmt.

Mit einer Dividende von 0,35 Euro je Aktie verringert sich die Ausschüttung an die Aktionäre um 0,35 Euro je Aktie.

Der Jahresabschluss der JENOPTIK AG für das Geschäftsjahr 2002 wird am Dienstag, den 29. April 2003, in Jena bekannt gegeben. Die Bilanzpressekonferenz beginnt um 11.00 Uhr. Eine Kurzfassung des Geschäftsberichtes ist kurz danach im Internet abrufbar.