WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

Jenoptik legt Einzelheiten der Kapitalerhöhung fest

Bezugspreis für die neuen Aktien beträgt 6,00 Euro.

Der Vorstand der Jenoptik AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats die Einzelheiten der beabsichtigten Barkapitalerhöhung festgelegt. Das Grundkapital wird um 21.164.000 Euro von 105.820.000 Euro auf 126.984.000 Euro erhöht. Entsprechend dem beschlossenen Bezugsverhältnis von 5 : 1 kann für jeweils fünf alte Jenoptik Aktien eine neue Jenoptik-Aktie zum Bezugspreis von 6,00 Euro je Aktie bezogen werden. Damit erhöht sich die Zahl der ausgegebenen Aktien der Jenoptik AG um 8.140.000 von 40.700.000 auf 48.840.000. Die neuen Aktien sind für das Geschäftsjahr 2003 vollumfänglich dividendenberechtigt.

Die Bezugsfrist beginnt voraussichtlich am 07. Oktober 2003 und endet voraussichtlich am 20. Oktober 2003. Die Bezugsrechte werden voraussichtlich in der Zeit vom 07. Oktober 2003 bis einschließlich 16. Oktober 2003 im amtlichen Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Die Kapitalerhöhung wird von der Deutsche Bank AG begleitet.

Aus dem Bezugspreis ergibt sich ein voraussichtlicher Brutto-Mittelzufluss von ca. 48,8 Mio. Euro. Jenoptik beabsichtigt, den Erlös aus der geplanten Kapitalerhöhung zur Stärkung der Eigenkapitalbasis des Unternehmens, zur Reduzierung der kurzfristigen Finanzverschuldung sowie zur Finanzierung des weiteren Wachstums, insbesondere im Bereich Photonics, zu verwenden.

Nicht zur Verbreitung in den USA

Diese Mitteilung stellt kein Angebot zum Erwerb von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) dar. Wertpapiere dürfen ohne Registrierung unter dem US Securities Act nicht in den USA zum Kauf angeboten oder verkauft werden. Die in dieser Mitteilung beschriebenen Wertpapiere werden nicht entsprechend dem US Securities Act registriert und werden nicht öffentlich in den USA angeboten oder verkauft.