WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

Viele Besucher bei Jenoptik zur 5. Langen Nacht der Wissenschaften

Am 29. November 2013 öffnete Jenoptik in Jena erneut die Türen für Besucher und zeigte Produkte rund um Laser, Optik und Sensorik zum Anschauen und Testen.

Im Jenaer Ernst-Abbe-Hochhaus erkundeten rund 2.700 Besucher eine Vielzahl an Produkten aus allen Jenoptik-Sparten. Etwa 60 Mitarbeiter des Konzerns waren im Einsatz, um die Produkte, Technologien und deren Anwendungsgebiete zu erklären.

Von der Dachterrasse aus erhielten die Besucher mit Wärmebild- und Nachtsichtgeräten einen besonderen Blick auf Jena, während in bewährter Art grüne Laserstrahlen den Nachthimmel erhellen. Mit Lasern von Jenoptik wurden auch die persönlichen Botschaften der Besucher an die Fassade des Ernst-Abbe-Hochhauses projiziert, darunter Weihnachtswünsche und viele Grußbotschaften an Verwandte.

Besonders groß war der Andrang wieder vor der Wärmebildkamera: Die Besucher konnten ein Thermografiebild mitnehmen, dass die Wärme- und Kälteverteilung an ihren Körpern in den Regenbogenfarben veranschaulicht. Über 600 Motive wurden an dem Abend vielfach gedruckt.

Dass sich Technologieprodukte auch künstlerisch in Szene setzen lassen, zeigte Jenoptik mit Präzisionsoptiken, Kameras für die 3D-Bildverarbeitung und Mikroskopanalysen. Und wer seine wahre Größe schon immer wissen wollte, fand die Antwort darauf mit einem berührungslos arbeitenden Laserdistanzmessgerät.

Bei einem Gewinnspiel konnten sich drei Besucher über ihre Preise freuen: ein e-Book, ein Gutschein für JenaKultur und eine hochwertige LED-Lichterkette.

Insgesamt wurden 8.500 Karten für die 5. Lange Nacht der Wissenschaften in Jena verkauft.

Über Jenoptik

Als integrierter Optoelektronik-Konzern ist Jenoptik in den fünf Sparten Laser & Materialbearbeitung, Optische Systeme, Industrielle Messtechnik, Verkehrssicherheit sowie Verteidigung & Zivile Systeme aktiv. Zu den Kunden weltweit gehören vor allem Unternehmen der Halbleiter- und Halbleiterausrüstungsindustrie, der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, der Medizintechnik, der Sicherheits- und Wehrtechnik sowie der Luftfahrtindustrie. Jenoptik hat rund 3.300 Mitarbeiter und erzielte 2012 einen Umsatz von 585 Mio Euro.