WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

Neuer Entwicklungsleiter für Jenoptik-Laser

Seit Anfang Juni 2015 verantwortet Dr. Valentin Loyo-Maldonado die Abteilung für Forschung und Entwicklung im Geschäftsbereich Laser der Jenoptik-Sparte Laser & Materialbearbeitung.

Dr. Valentin Loyo verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Halbleiter- und Hochleistungslasern. Seit Ende 2014 war er als Gruppenleiter für die Entwicklung der Diodenlaser bei Jenoptik zuständig. Davor war der gebürtige Mexikaner bei Intense Inc. (USA) als Vizepräsident Engineering & Manufacturing tätig. Er folgt auf Dr. Martin Leitner, der Jenoptik Ende Mai verlassen hat.

In seinen früheren Positionen verantwortete Valentin Loyo unter anderem die Produktentwicklung und Test Engineering bei Unternehmen in den USA und Großbritannien. Loyo besitzt neben seinem umfassenden Entwicklungswissen mehr als 14 Jahre Projektmanagementerfahrung sowie Erfahrung in der Führung multikultureller Teams.

Jenoptik ist einer der wenigen Anbieter weltweit, der die komplette Technologiekette auf dem Gebiet der Laserstrahlquellen – vom Halbleitermaterial über die Diodenlaser bis hin zu Festkörperlasern – mit hoher Qualität und Prozesssicherheit in Serie fertigt. Jenoptik-Laser sind besonderes zuverlässig, effizient und leistungsstark und werden überwiegend in der Industrie und Medizintechnik eingesetzt.

Über Jenoptik und die Sparte Laser & Materialbearbeitung

Jenoptik zählt mit der Sparte Laser & Materialbearbeitung zu den führenden Anbietern von Lasertechnologie und bietet Produkte und Lösungen entlang der kompletten Wertschöpfungskette der Lasermaterialbearbeitung – von der Komponente bis zur kompletten Laseranlage. Im Bereich Laser hat sich das Unternehmen auf qualitativ hochwertige Halbleiterlaser, zuverlässige Diodenlaser als Module und -systeme sowie innovative Festkörperlaser wie zum Beispiel Scheiben- und Faserlaser spezialisiert. Mit diesem Produktportfolio ist Jenoptik der ideale Partner für den gesamten Pulsbreiten-Bereich von cw bis fs. Bei den Hochleistungsdiodenlasern ist das Unternehmen weltweit anerkannter Qualitätsführer.

Im Bereich Laseranlagen entwickelt und fertigt Jenoptik Lasermaschinen, die im Zuge der Prozessoptimierung und Automatisierung in Fertigungslinien der Kunden integriert werden. Diese dienen der Bearbeitung von Kunststoffen und Metallen. Dabei ermöglichen die Laseranlagen der Jenoptik die Bearbeitung mit höchster Effizienz, Präzision und Prozesssicherheit. Zusätzlich können die Kunden in den Applikationseinrichtungen verschiedene Laserstrahlquellen und -maschinen testen und damit die optimale Lösung für ihre Applikation finden. Abgerundet wird das Produktportfolio durch energieeffiziente und umweltfreundliche Abluftreinigungsanlagen für die rückstandsfreie Beseitigung von Schadstoffen, welche in der Laserbearbeitung und anderen industriellen Prozessen entstehen.

Healthcare & Industry

Ansprechpartner Denise Thim - Manager Kommunikation und Marketing Sparte Healthcare and Industry

Denise Thim

Managerin Kommunikation und Marketing

+49 3641 65-4366

+49 3641 65-4011

denise.thim@jenoptik.com