WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

Jenoptik erhöht Anteile in Monheimer Kita-Verbund für mehr Familienfreundlichkeit

Die Jenoptik-Sparte Verkehrssicherheit in Monheim weitet ihr Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie aus und verfügt nun über fünf Kitaplätze.

Um der steigenden Nachfrage der Mitarbeiter nach einer arbeitsplatznahen Kinderbetreuung gerecht zu werden, hat die Geschäftsleitung der Jenoptik-Sparte Verkehrssicherheit rückwirkend zum 22. Oktober 2015 ihre Anteile an der Familiengenossenschaft Monheim eG erhöht. Damit sichert sich Jenoptik einen zusätzlichen Platz in der Kinderbetreuungsstätte der Familiengenossenschaft. In Summe kann Jenoptik ihren Mitarbeitern in Monheim so fünf Kitaplätze anbieten.

Bereits seit August 2013 engagiert sich die Jenoptik-Sparte Verkehrssicherheit in Monheim beständig für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld: Durch die Mitbegründung und -förderung der Familiengenossenschaft Monheim eG ermöglicht Jenoptik den Betrieb einer modernen Kindertagesstätte mit 50 Plätzen, die am 1. August 2014 eröffnet wurde.

„Wir sehen die Ausweitung unseres Engagements als wichtiges Instrument der Mitarbeiterförderung und -motivation“, so Bernhard Dohmann, Leiter der Jenoptik-Sparte Verkehrssicherheit. „Durch die Nähe der Kita zum Arbeitsplatz, deren flexible Betreuungszeiten und innovative Bildungsansätze setzen wir die Bedürfnisse unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier in Monheim um und steigern gleichzeitig unsere Attraktivität als Arbeitgeber.“

Laut Statistischem Bundesamt liegt die Betreuungsquote von Kindern unter drei Jahren aktuell bundesweit bei 32,9 Prozent. Im Bundesvergleich weist Nordrhein-Westfalen hingegen die niedrigste Betreuungsquote auf: Nur 25,8 Prozent der Kinder werden in Kindertagesstätten betreut.

Über Jenoptik und die Sparte Verkehrssicherheit

Als integrierter Photonik-Konzern ist Jenoptik in den fünf Sparten Laser & Materialbearbeitung, Optische Systeme, Industrielle Messtechnik, Verkehrssicherheit sowie Verteidigung & Zivile Systeme aktiv.

In der Sparte Verkehrssicherheit entwickelt, produziert und vertreibt Jenoptik Komponenten und Systeme, die den Straßenverkehr weltweit sicherer machen. Zum Produktportfolio auf Basis der bewährten Robot-Technologie gehören umfassende Systeme rund um den Straßenverkehr, wie Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachungsanlagen sowie OEM-Produkte (Original Equipment Manufacturer) und Anlagen zur Ermittlung anderer Verkehrsverstöße. Im Bereich der Dienstleistungen deckt die Jenoptik-Sparte die gesamte begleitende Prozesskette ab – von der Systementwicklung, dem Aufbau und der Installation der Überwachungsinfrastruktur über die Aufnahme der Verstoßbilder, deren automatische Weiterverarbeitung bis zum Versand der Bußgeldbescheide und deren Einzug als Betreiber der Anlagen.

Traffic Solutions

Ansprechpartner Cornelia Ehrler - Kommunikation und Marketing Jenoptik

Cornelia Ehrler

Referentin Kommunikation und Marketing

+49 3641 65-2255

+49 3641 65-2484

cornelia.ehrler@jenoptik.com