WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

JENOPTIK Laser GmbH richtet 2016 Lasergeschäft in Jena an neuen Marktanforderungen aus

Ernst-Abbe-Hochhaus in Jena
Jenoptik passt das Lasergeschäft in Jena an die neuen Marktanforderungen an und informierte die Mitarbeiter des Unternehmens heute im Rahmen einer Betriebsinformation über die neue strategische Ausrichtung des Unternehmensteils und der damit einhergehenden Anpassung der Produktpalette. Dabei werden auch die Effekte aus den Lean-Projektaktivitäten berücksichtigt, die das Unternehmen zu einer höheren Effizienz führen sollen. Das bedeutet auch eine Anpassung der bestehenden Kostenstrukturen in allen Bereichen.

Neben der neuen Produktausrichtung ist für das kommende Jahr daraus folgend auch eine Personalanpassung geplant. Dabei werden zunächst die befristeten Verträge in der JENOPTIK Laser GmbH nicht verlängert. Daneben ist ein Abbau von 38 Vollzeitstellen am Standort Jena in Deutschland im Jahr 2016 geplant. Die Mitarbeiterkapazität an den Standorten der Jenoptik umfasst in Deutschland 2015 rund 2.900 Vollzeitstellen.

„Wir gehen von einer länger anhaltenden Konsolidierungsphase in der Laserbranche aus. Der weltweite Markt für Laser ist weiterhin erheblich unter Druck. Den Ergebnisrückgang können wir in so kurzer Zeit nicht durch die bereits laufenden Maßnahmen zur Erhöhung der Produktivität und Effizienzsteigerung ausgleichen“, erklärt der Geschäftsführer Wolfgang Keller.

Die Geschäftsführung wird mit dem Betriebsrat Gespräche aufnehmen, um die geplanten Personalanpassungen sozialverträglich zu gestalten.

Über Jenoptik

Als integrierter Photonik-Konzern ist Jenoptik in den fünf Sparten Laser & Materialbearbeitung, Optische Systeme, Industrielle Messtechnik, Verkehrssicherheit sowie Verteidigung & Zivile Systeme aktiv. Zu den Kunden weltweit gehören vor allem Unternehmen der Halbleiterausrüstungsindustrie, der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, der Medizintechnik, der Sicherheits- und Wehrtechnik sowie der Luftfahrtindustrie. Jenoptik hat rund 3.500 Mitarbeiter und erzielte 2014 einen Umsatz von rund 590 Mio Euro.

Kontakt

Ansprechpartner Thomas Fritsche - Leiter Investor Relations

Thomas Fritsche

Leiter Investor Relations

+49 3641 65-2120

+49 3641 65-2804

Thomas.Fritsche@jenoptik.com