WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

Photonics West 2016: Neuer industrieller 16-Watt-Femtosekundenlaser

Jenoptik zeigt einen neuen Femtosekunden-Scheibenlaser mit Leistungs-Upgrade auf 16 Watt auf der SPIE Photonics West vom 16. bis 18. Februar in San Francisco – Moscone Center, Südhalle, Stand 1823.

Femtosekundenlaser JenLas femto 16

Seit mehreren Jahrzehnten fertigt Jenoptik Laserstrahlquellen für industrielle und medizinische Anwendungen und brachte vor zehn Jahren einen der ersten industriell nutzbaren Femtosekundenlaser auf den Markt.

Zur Photonics West stellt Jenoptik mit der 16-Watt-Version erstmals das neue Spitzenmodell der etablierten Serie JenLas® femto für industrielle Mikrobearbeitung vor. Der JenLas® femto 16 bietet eine Pulsenergie bis 80 Mikrojoule, eine frei und schnell einstellbare Pulsrepetitionsrate von 100 bis 510 Kilohertz, Einzelpuls-Fähigkeit, eine interne SHG-Option (THG auf Anfrage) sowie einen zuverlässigen Betrieb bei bis zu 35°C Umgebungstemperatur.

Die Leistung dieses Femtosekundenlasers ist ideal zum Bohren von Einspritzdüsen geeignet und bietet darüber hinaus eine hohe Produktivität bei Schneid- und Strukturierungsprozessen bei höheren Materialabtragsraten im Vergleich zu Pikosekundenpulsen. Zudem bringt die herausragende Bearbeitungsqualität, die mit diesem Scheibenlaser erreichbar ist, Kosteneinsparungen bei nachfolgenden Reinigungsschritten.

Die typische Pulsdauer des Yb-dotierten Lasers von 550 Femtosekunden ermöglicht Prozesse wie

  • nicht-thermische Ablation fast aller Materialien (schädigungs- und gratfreie Bearbeitung von Polymeren, NiTi, etc.)
  • nicht-lineare Absorption in transparenten Materialien (effiziente Bearbeitung von Saphir, Glas)
  • materialselektive Ablation in Multi-Layer-Systemen
  • innere Markierung von transparenten Materialien
  • Einbringen von unsichtbaren Sollbruchlinien in Echtleder.

Die Zuverlässigkeit im 24/7-Betrieb in industrieller Umgebung basiert auf einer robusten monolithischen Laserwanne sowie langlebigen, wartungsfreien Komponenten wie leistungsstarken Pumpdioden und einem weiter verbesserten Oszillator.

Zu den Laserstrahlquellen liefert Jenoptik optisches Zubehör wie Zirkularpolarisatoren, Strahlaufweiter oder F-Theta-Linsen. Das Unternehmen bietet außerdem die Entwicklung kundenspezifischer optischer Lösungen vom Laser bis zum Fokus für Gesundheits- und industrielle Laseranwendungen an sowie weltweiten Applikations- und Service-Support mit Niederlassungen in Europa, USA und im APAC-Raum.

Hochaufgelöste Produktbilder stehen in der Jenoptik-Bilderdatenbank zum Download bereit.

Über Jenoptik und die Sparte Healthcare & Industry

Als integrierter Photonik-Konzern ist Jenoptik in den fünf Sparten Optical Systems, Healthcare & Industry, Automotive, Traffic Solutions und Defense & Civil Systems aktiv. Zu den Kunden weltweit gehören vor allem Unternehmen der Halbleiterausrüstungsindustrie, der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, der Medizintechnik, der Sicherheits- und Wehrtechnik sowie der Luftfahrtindustrie.

In der Sparte Healthcare & Industry entwickelt Jenoptik spezifische System- und Applikationslösungen für weltweite Kunden im Gesundheitswesen und in der Industrie. Schwerpunkte sind die Medizintechnik und Life-Science-Branche sowie Laser-, Automotive- und Beleuchtungs-Anwendungen. Zum Produktportfolio gehören Halbleiterchips, Optoelektronik, Lasertechnologien, Polymeroptik, Elektronik und Software. Diese kombiniert Jenoptik zu OEM-Systemlösungen und Produkten für die Life-Science-Branche, wie Analyse- und Behandlungssysteme für Forschung, Klinikanwendungen und Patientenselbstdiagnosen. Für die Industrie bietet Jenoptik optoelektronische Hochleistungskomponenten und -module sowie integrierte Lösungen. Dazu gehören komplexe Komponenten für Head-up-Displays, innovative Objektive für Fahrerassistenzsysteme sowie Polymeroptiken für Machine Vision oder Augmented-Reality-Anwendungen. Im Bereich der Industrielaser für die Lasermaterialbearbeitung ist Jenoptik in der gesamten Laser-Wertschöpfungskette präsent.

Healthcare & Industry

Ansprechpartner Denise Thim - Manager Kommunikation und Marketing Sparte Healthcare and Industry

Denise Thim

Managerin Kommunikation und Marketing

+49 3641 65-4366

+49 3641 65-4011

denise.thim@jenoptik.com