WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

Großauftrag aus der Medizintechnik

Jenoptik liefert Laser für mehr als 11 Millionen US-Dollar in die USA.

Ingenieur bei der Justage eines Lasers

Jenoptik hat im Segment Optics & Life Science einen Großauftrag erhalten und liefert Laser für den medizinischen Einsatz an einen US-amerikanischen Kunden. Der Auftrag läuft über drei Jahre und hat insgesamt ein Volumen von mehr als 11 Millionen US-Dollar (rund 10 Millionen Euro).

Bei den zu liefernden Lasern handelt es sich um diodengepumpte Scheibenlaser der Jenoptik-Produktfamilie JenLas® D2. Sie emittieren Laserlicht im Bereich von 532 Nanometern und sind ideal geeignet für eine Integration in Systeme für die Laserbehandlung bei Netzhauterkrankungen.

Seit 1999 produziert Jenoptik die Laser für die Medizintechnik am Standort Jena. Mehr als 20.000 dieser Laser sind weltweit im Einsatz. Typische Laseranwendungen in der Medizintechnik sind die Ophthalmologie, Dermatologie, Chirurgie und die Urologie. Die Vorteile der neuen Laser-Methoden sind ein medizinisch schonender Eingriff und eine hohe Präzision.

Jenoptik zählt weltweit zu den Anbietern komplexer Systeme für die Medizintechnik, die große Stückzahlen in Serie entsprechend der hohen, für den medizinischen Einsatz geforderten Qualitäts- und Prozesssicherung fertigen können. Dies umfasst neben Lasern auch Optik- und Sensorsysteme für die Medizintechnik sowie für Life-Science-Anwendungen.

Bilder zum Download finden Sie in der Jenoptik-Bilddatenbank in der Galerie Healthcare & Industry / Festkörperlaser.

Über Jenoptik und die Sparte Healthcare & Industry

Als integrierter Photonik-Konzern ist Jenoptik in den fünf Sparten Optical Systems, Healthcare & Industry, Automotive, Traffic Solutions sowie Defense & Civil Systems aktiv.

In der Sparte Healthcare & Industry entwickelt Jenoptik spezifische System- und Applikationslösungen für weltweite Kunden im Gesundheitswesen und in der Industrie. Schwerpunkte sind die Medizintechnik und Life-Science-Branche sowie Laser-, Automotive- und Beleuchtungs-Anwendungen. Zum Produktportfolio gehören Halbleiterchips, Optoelektronik, Lasertechnologien, Polymeroptik, Elektronik und Software. Diese kombiniert Jenoptik zu OEM-Systemlösungen und Produkten für die Life-Science-Branche, so Analyse- und Behandlungssysteme für Forschung, Klinikanwendungen und Patientenselbstdiagnosen. Für die Industrie bietet Jenoptik optoelektronische Hochleistungskomponenten und -module sowie integrierte Lösungen. Dazu gehören komplexe Komponenten für Head-up-Displays, innovative Objektive für Fahrerassistenzsysteme sowie Polymeroptiken für Machine Vision oder Augmented-Reality-Anwendungen. Im Bereich der Industrielaser für die Lasermaterialbearbeitung ist Jenoptik in der gesamten Laser-Wertschöpfungskette präsent.

Kontakt

Ansprechpartner Katrin Lauterbach - Leiterin Kommunikation und Marketing JENOPTIK AG

Katrin Lauterbach

Leiterin Kommunikation und Marketing

+49 3641 65-2255

+49 3641 65-2484

Ansprechpartner Denise Thim - Manager Kommunikation und Marketing Sparte Healthcare and Industry

Denise Thim

Managerin Kommunikation und Marketing

+49 3641 65-4366

+49 3641 65-4011

Persönliche Angaben

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihr Anliegen