WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus LinkedIn

27. Neujahrsempfang der JENOPTIK AG

Zum Auftakt des Geschäftsjahres 2018 begrüßte Jenoptik rund 600 Gäste zum diesjährigen Neujahrsempfang in Jena. Die Gäste spendeten bereits rund 6.700 Euro für das Kinder- und Jugendzentrum KLEX.

Neujahrsempfang 2018

Am 6. Februar 2018 hatte Jenoptik zum 27. Neujahrsempfang ins Jenaer Volkshaus eingeladen. Unter den rund 600 Gästen waren neben zahlreichen Mitarbeitern des Konzerns auch Mitglieder des Aufsichts- und des Konzernbetriebsrates sowie Kunden und Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Für das Land Thüringen als Hauptaktionär begrüßten die Jenoptik-Vorstände Stefan Traeger und Hans-Dieter Schumacher unter anderem den Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow sowie Finanzministerin Heike Taubert und Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee.

Stefan Traeger berichtete zu Beginn von vielen Gesprächen, die er nach seinem Amtsantritt als neuer Vorstandsvorsitzender der JENOPTIK AG im Mai 2017 mit Mitarbeitern und Kunden geführt hat. Die Eindrücke aus diesen Gesprächen und Analysen des operativen Geschäfts flossen in die weiterentwickelte Strategie ein, die der Vorstand vor dem Neujahrsempfang verkündet hatte. Jenoptik wird sich künftig noch stärker auf die Kernkompetenzen in der Photonik fokussieren. Stefan Traeger bedankte sich bei den Jenoptik-Mitarbeitern und Partnern für ihren Beitrag zum erfolgreichen Geschäftsjahr 2017, für das die vorläufigen Zahlen veröffentlicht wurden.

Nach den zwei von Susann Reichenbach moderierten Grußworten von Ministerpräsident Bodo Ramelow und Oberbürgermeister Albrecht Schröter rundete die LED-Tanzgruppe „Evil Riders“ das Programm mit einem lichtstarken Auftritt ab.

Spendenaktion für Jenaer Verein

Den Neujahrsempfang hat Jenoptik erneut zum Anlass genommen, die Gäste um eine Spende für einen wohltätigen Zweck zu bitten. In diesem Jahr kommen die Spenden dem Kinder- und Jugendzentrum KLEX des KOMME e.V. zugute. Der Verein im Jenaer Stadtteil Lobeda hat sich mit großem Engagement der Integrationsarbeit im Alltag verschrieben und bietet Kindern und Jugendlichen vielfältige Freizeit-, Lern- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Die Spenden des Neujahrsempfangs sollen dazu beitragen, neue Lern- und Spielmaterialien, Veranstaltungen sowie Schulungen für Mitarbeiter zu finanzieren.

Beim Empfang freute sich Conny Kaulfuß, Projektleiterin im KLEX, über die Spendensumme des Abends in Höhe von 6.705 Euro. Einen herzlichen Dank allen Spendern!

Im Bild: Blick ins Jenaer Volkshaus zum 27. Neujahrsempfang der JENOPTIK AG. Alle Bilder ©Jürgen Scheere für Jenoptik