WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus LinkedIn

Jenoptik präsentiert auf der DVN Lidar-Konferenz

Lidar-Technologie

Die auf der Lidar-Konferenz in Frankfurt am 20. November gezeigten Exponate bestehen aus Optiken, Beschichtungen und Halbleiterlasern für den Einsatz in hochleistungsfähigen Lidar-Systemen für die Bereiche Automotive, Mobility und Automatisierungstechnik, die Jenoptik bereits an verschiedene Industrie- und Automotive-Kunden liefert.

Das Jenaer Unternehmen verfügt über eine mehr als 40-jährige Erfahrung in allen für solch komplexe Systeme notwendigen Basistechnologien. Dazu gehören unter anderem hochpräzise optische Komponenten, mikrooptische DOE und optoelektronische Elemente aus Glas und Polymer, Laserdioden und Lasermodule sowie Module für die Laser-Distanzmessung.

Das breite Kompetenzspektrum bei Lidar-Technologien hat dazu geführt, dass sich Jenoptik im Bereich Automotive als ein führender Tier-2-Supplier (Entwicklung und Fertigung von optoelektronischen Komponenten und Modulen) für Lidar-Systemanbieter etabliert hat. Jenoptik wird diese strategische Positionierung weiter ausbauen.

Am Dienstag, 20. November 2018 um 10:30 Uhr, präsentiert Sebastian Schau, Entwicklungsleiter Sensorik, das gesamte Spektrum der Jenoptik für Lidar-Anwendungen auf der DVN Conference on Lidar.

DVN (Driving Vision News) mit Sitz in Paris ist ein Anbieter für globale Informationen rund um die Beleuchtungs- und Assistenzsysteme im Automotive-Bereich und bietet neben den News eigene Workshops und Marktberichte. Der Markt für Automotive-Assistenzsysteme und speziell rund um das autonome Fahren zählt aktuell zu einem der technologisch interessantesten.

Treffen Sie Jenoptik auf der DVN-Veranstaltung im Dorint-Hotel Main-Taunus Zentrum in Frankfurt und vergleichen Sie Ihre Anforderungen mit unserem Leistungsangebot. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Über Jenoptik

Jenoptik ist ein global agierender Technologie-Konzern, der in den drei Segmenten Optics & Life Science, Mobility und Defense & Civil Systems organisiert ist. Optische Technologien sind die Basis unseres Geschäfts: Mit dem überwiegenden Teil unseres Produkt- und Leistungsspektrums sind wir in der Photonik tätig. Zu unseren Schlüsselmärkten zählen vor allem die Halbleiterausrüstung, Medizintechnik, Automotive und Maschinenbau, Verkehr, Luftfahrt sowie die Sicherheits- und Wehrtechnik. Jenoptik hat etwa 4.000 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund 748 Mio Euro.

Kontakt

Ansprechpartner Denise Thim - Manager Kommunikation und Marketing Sparte Healthcare and Industry

Denise Thim

Kommunikation und Marketing

+49 3641 65-1366

+49 3641 65-4011

Persönliche Angaben

Anrede

Ihr Anliegen

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.