WeiterempfehlenFacebook Twitter LinkedIn

28. Neujahrsempfang der JENOPTIK AG

Zum Auftakt des Geschäftsjahres 2019 begrüßte Jenoptik rund 500 Gäste zum diesjährigen Neujahrsempfang in Jena. Die Gäste spendeten bereits rund 8.000 Euro für die Arche in Berlin.

Jenoptik Neujahrsempfang 2019

Am 29. Januar 2019 hatte Jenoptik zum 28. Neujahrsempfang ins Jenaer Volkshaus eingeladen. Unter den rund 500 Gästen waren neben zahlreichen Mitarbeitern des Konzerns auch Mitglieder des Aufsichts- und des Konzernbetriebsrates sowie Kunden und Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Für das Land Thüringen als Hauptaktionär begrüßten die Jenoptik-Vorstände Stefan Traeger und Hans-Dieter Schumacher den Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow, Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee und Umweltministerin Anja Siegesmund. Als Repräsentant der Stadt Jena war Oberbürgermeister Thomas Nitzsche anwesend.

Nach einer Trommelshow mit Lichteffekten berichtete Stefan Traeger zu Beginn von der strategischen Weiterentwicklung des Jenoptik-Konzerns, die im vergangenen Jahr unter dem Motto „More Light“ in die Wege geleitet wurde. „Jenoptik fokussiert sich stärker auf optische und photonische Technologien, denn genau das ist unsere Kernkompetenz“, so Traeger. „Die Welt verändert sich mit Lichtgeschwindigkeit und wir alle werden uns mit ihr verändern. Lassen Sie uns ‚The Power of Light‘ erleben.“

Licht war das bestimmende Motiv des von Aline Thielmann moderierten Empfangs, nicht zuletzt durch vielfarbige Lichteffekte im Jenaer Volkshaus sowie durch eine großflächige Illumination des Ernst-Abbe-Hauses gegenüber. Auch der künstlerische Rahmen setzte auf Licht: Die aufleuchtenden LED-Trommeln der „Drum Stars“ setzen das Motto des Abends besonders kraft- und eindrucksvoll in Szene.

Spendenaktion für Arche in Berlin

Den Neujahrsempfang hat Jenoptik erneut zum Anlass genommen, die Gäste um eine Spende für einen wohltätigen Zweck zu bitten. In diesem Jahr kommen die Spenden der Arche in Berlin-Treptow zugute, die in unmittelbarer Nähe zum Jenoptik-Standort in Berlin 50 bis 60 Kinder betreut, zum Beispiel mit Mahlzeiten, Hausaufgabenhilfe und Freizeitbeschäftigung.

Beim Empfang freute sich Marcel Brettschneider von der Arche über die Spendensumme des Abends in Höhe von 8.090 Euro. Einen herzlichen Dank allen Spendern!

Im Bild: Blick ins Jenaer Volkshaus zum 28. Neujahrsempfang der JENOPTIK AG. Alle Bilder ©Jürgen Scheere für Jenoptik.