WeiterempfehlenFacebook Twitter LinkedIn

Jenoptik eröffnet neues Produktionsgebäude in Frankreich

Bei Bayeux in der Normandie hat Jenoptik in neueste Produktionsumgebungen für die rund 60 Mitarbeiter der industriellen Messtechnik investiert.

Jenoptik-Produktionsgebäude in Bayeux, Frankreich

Nur wenige Kilometer vom bisherigen Jenoptik-Standort entfernt sind auf einem Industriegelände südöstlich von Bayeux neue Produktionsflächen, Büroräume und ein modernes Messtechnik-Labor entstanden. Der Neubau hat eine Fläche von insgesamt etwa 2.500 Quadratmetern. Baubeginn war im Frühjahr 2018, die Mitarbeiter haben ihre neuen Arbeitsplätze Anfang dieses Jahres bezogen.

Zur feierlichen Eröffnung am 3. April 2019 begrüßten der Vorstand der JENOPTIK AG, Stefan Traeger und Hans-Dieter Schumacher, Vertreter der Politik sowie Kunden, Lieferanten und Partner des Messtechnik-Spezialisten. Die Eröffnungsfeier war zugleich Auftakt einer von nun an regelmäßigen regionalen Veranstaltung rund um neueste Trends in der industriellen Messtechnik.

Mit der Investition schafft Jenoptik ein modernes Produktions- und Vertriebsumfeld für ihre hochpräzise industrielle Messtechnik, die in der Industrie sowie Automobilfertigung eingesetzt wird. In Frankreich zählen namhafte Automobil- und Zulieferunternehmen zu den Kunden der Jenoptik. Für das globale Messtechnikgeschäft der Jenoptik ist Frankreich das Exzellenzzentrum für pneumatische Messtechnik.

Das alte Firmengebäude aus den 1930er Jahren war über Jahrzehnte hinweg immer wieder erweitert worden und entsprach nicht mehr den Anforderungen an moderne Produktionsumgebungen. „Im neuen Gebäude können wir unseren Kunden, Mitarbeitern und Partnern ein modernes Umfeld bieten, und sind auch für Universitäten und Fachhochschulen ein attraktiver Partner“, so Standortleiter Marc Schuh. Der Kontakt zu Forschungseinrichtungen soll erheblich ausgebaut werden.

Im Marktsegment Messtechnik hatte Jenoptik 2006 die französische ETAMIC S.A. übernommen und mit der industriellen Messtechnik der Jenoptik zusammengeführt. Weitere große Standorte der industriellen Messtechnik sind die Zentren der weltweiten Automobilindustrie: Neben Deutschland und Frankreich sind dies in den USA Rochester Hills nahe Detroit, Shanghai in China und Pyeongtaek in Korea.

Die industrielle Messtechnik gehört zur Division Light & Production, die Jenoptik aktuell stark ausbaut. Neben Akquisitionen zur Stärkung des globalen Geschäfts investiert Jenoptik auch in die Standorte. 2017 wurde der neue Produktionskomplex in Rochester Hills in Betrieb genommen. In Villingen-Schwenningen, Hauptsitz der industriellen Messtechnik in Deutschland, entsteht aktuell ein neuer Produktionskomplex für rund 11 Mio Euro.

Bilder zum Download finden Sie in der Jenoptik-Bilddatenbank unter Aktuelle Bilder / Investitionen.

Über Jenoptik

Jenoptik ist ein global agierender Technologie-Konzern. Optische Technologien sind die Basis unseres Geschäfts. Mit dem überwiegenden Teil unseres Produkt- und Leistungsspektrums sind wir in der Photonik tätig. Zu unseren Schlüsselmärkten zählen vor allem die Halbleiterausrüstung, Medizintechnik, Automotive und Maschinenbau, Verkehr, Luftfahrt sowie die Sicherheits- und Wehrtechnik. Jenoptik beschäftigt mehr als 4.000 Mitarbeiter weltweit.

Die Division Light & Production ist ein weltweit agierender Spezialist in der Optimierung von Fertigungsprozessen. Durch unsere langjährige Erfahrung und unser Know-how im Bereich industrieller Messtechnik und optischer Inspektion, moderner laserbasierter Materialbearbeitung und hochflexibler roboterbasierter Automatisierung entwickeln wir maßgeschneiderte Fertigungslösungen. Als Schlüssellieferant im globalen Automobilmarkt stellt sich die Division den Herausforderungen hinsichtlich Flexibilität, Produktivität und zunehmender Variantenvielfalt und deckt den wachsenden Bedarf an komplexen Industrielösungen mit dem Fokus auf Maschinenintegration und Prozessautomation.

Kontakt

Ansprechpartner Claudia Böhme - Koordinator Kommunikation und Marketing Sparte Automotive

Claudia Böhme

Kommunikation und Marketing

+49 3641 65-4652

+49 3641 65-3628

Persönliche Angaben

Anrede

Ihr Anliegen

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.