RecommendMail Facebook Twitter LinkedIn

Jenoptik erneut unter den besten Kommunikatoren am deutschen Kapitalmarkt

Erster Platz im SDax für Jenoptik bei „Investors‘ Darling“ und dritter Platz im Gesamtranking des Wettbewerbs, in dem die Finanzkommunikation aller 160 Dax-Unternehmen bewertet wird.

Jenoptik bei „Investors‘ Darling“ 2019

Jenoptik, ein international führendes Unternehmen der Photonik-Industrie, hat beim renommierten Kapitalmarktwettbewerb „Investors‘ Darling“ 2019 den ersten Platz im SDax belegt und wurde damit als bester Kapitalmarktkommunikator unter allen SDax-Unternehmen ausgezeichnet. Für die Rankings in verschiedenen Kategorien wurde die Qualität der schriftlichen und persönlichen Kapitalmarktkommunikation der Unternehmen bewertet. Ausgerichtet wird der Wettbewerb vom Manager Magazin und der HHL Leipzig Graduate School of Management.

Mit der diesjährigen Bewertung hat Jenoptik auch etwas geschafft, was zuvor noch keinem Unternehmen aus diesem Index gelungen war: Jenoptik steht zugleich auf dem 3. Platz im Gesamtranking aller 160 Dax-Mitglieder. Damit schneidet Jenoptik in diesem Wettbewerb der deutschen Finanzkommunikation besser ab als die meisten Dax- und MDax-Unternehmen. Im Vorjahr hatte Jenoptik im Gesamtranking aller Unternehmen den 33. Rang erreicht. Darüber hinaus belegte der Photonik-Spezialist 2019 auch im TecDax den ersten Platz, der seit diesem Jahr nicht mehr gesondert prämiert wird, weil die Deutsche Börse dort seit 2018 Mitglieder der anderen Indizes Dax, MDax und SDax führt.

Entscheidend für die gute Bewertung von Jenoptik waren laut Jury unter anderem die Darstellung der Strategie und deren Umsetzung sowie die konkrete und detaillierte Berichterstattung der Ertrags-, Finanz- und Risikolage. Dazu kamen ein gutes Feedback von Aktienanalysten und Fondsmanagern sowie eine Auswertung der Kursentwicklung im Branchenvergleich.

„Wir legen großen Wert auf eine verständliche und vertrauensbildende Kommunikation mit unseren Stakeholdern. Der stetige Austausch mit der Financial Community liegt uns dabei sehr am Herzen und hat in unserer täglichen Arbeit einen sehr hohen Stellenwert. Wir freuen uns, dass dies auch honoriert wird“, sagte Dr. Stefan Traeger, Vorstandsvorsitzender der JENOPTIK AG, der auch das Ressort Investor Relations & Sustainability verantwortet.

„Der Wettbewerb ist eine gute Orientierung und gibt uns einen ausgezeichneten Benchmark für unsere Finanzberichterstattung vor. Wir sehen in diesem Preis vor allem eine Würdigung unserer Bemühungen, den Kapitalmarkt zeitnah, transparent und konsistent zu informieren“, ergänzte Finanzvorstand Hans-Dieter Schumacher.

Der vom Manager Magazin und der HHL Leipzig Graduate School of Management durchgeführte Wettbewerb stellt seit 2014 jährlich die Qualität der Finanzkommunikation deutscher Aktiengesellschaften auf den Prüfstand. Jenoptik erhielt die „Investors‘ Darling“-Auszeichnung für die Finanzmarktkommunikation bereits zum zweiten Mal.

Basis der Auszeichnung und des Rankings ist eine umfangreiche Analyse, die das Team um Ökonomieprofessor Henning Zülch von der HHL Leipzig Graduate School of Management seit 2014 für das Manager Magazin erstellt. Bewertet werden nach einem umfangreichen Kriterienkatalog das Finanz-Reporting, die Investor-Relations-Arbeit und -Präsentation einschließlich der digitalen Kommunikation wie auch der Kapitalmarktauftritt im Internet. Erstmals wurde auch die Kommunikation zur Corporate Social Responsibility (CSR) benotet.

Im Bild: Für Jenoptik nahm Thomas Fritsche, Leiter Investor Relations, den Preis am 17. September 2019 in Frankfurt entgegen. (Copyright: Bert Bostelmann, bildfolio)

Das Gesamtranking und weitere Informationen zum „Investors‘ Darling“-Wettbewerb ist online verfügbar.

Über Jenoptik

Jenoptik ist ein global agierender Technologie-Konzern. Optische Technologien sind die Basis unseres Geschäfts: Mit dem überwiegenden Teil unseres Produkt- und Leistungsspektrums sind wir in der Photonik tätig. Zu unseren Schlüsselmärkten zählen vor allem die Halbleiterausrüstung, Medizintechnik, Automotive und Maschinenbau, Verkehr, Luftfahrt sowie die Sicherheits- und Wehrtechnik. Jenoptik hat rund 4.000 Mitarbeiter weltweit.

Kontakt

Ansprechpartner Thomas Fritsche - Leiter Investor Relations

Thomas Fritsche

Leiter Investor Relations

+49 3641 65-2222

+49 3641 65-2804

Ansprechpartner Cornelia Ehrler - Kommunikation und Marketing Jenoptik

Cornelia Ehrler

Kommunikation und Marketing

+49 3641 65-4455

Persönliche Angaben

Anrede

Ihr Anliegen

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.