WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

10. Osterbenefizkonzert in Jena

Mit Sponsoring von Jenoptik spielen 100 Musiker aus 35 Nationen für krebs- und schwerkranke Kinder.

 – 
Osterbenefizkonzert in Jena

Volkshaus Jena

Am Mittwoch, 4. April 2018, 20 Uhr, findet bereits zum zehnten Mal das Osterbenefizkonzert der Internationalen Jungen Orchesterakademie im Jenaer Volkshaus statt. Jenoptik gehört auch in diesem Jahr wieder zu den Hauptsponsoren der Veranstaltung.

Unter der Leitung des Dirigenten Matthias Foremny spielt das Symphonieorchester mit jungen Nachwuchskünstlern aus der ganzen Welt Anton Bruckners Symphonie Nr. 5.

Seit 1994 finden sich unter dem Dach der Internationalen Jungen Orchesterakademie junge Talente aus der ganzen Welt zum Bayreuther Osterfestival zusammen, um unentgeltlich für krebs- und schwerstkranke Kinder zu musizieren. Die JENOPTIK AG gehört seit der ersten Stunde zu den Partnern des Gastspiels in Jena, dessen Erlöse der Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V. und der Kinderhilfestiftung e.V. Jena zugutekommen.

Das Benefizkonzert ist ein Spiegelbild der Philosophie des gesellschaftlichen Engagements der Jenoptik: Es fördert nicht nur den künstlerischen Nachwuchs, sondern verbindet auf einzigartige Weise Musikgenuss, Benefizgedanke und Völkerverständigung und bereichert zudem den Kulturstandort Jena.

Weitere Informationen zum Gastspiel in Jena finden Sie auf der Website der Orchesterakademie.