WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

Abluftanlage KATASORB® Z: regenerativ adsorptive Reinigung niedrig beladener und diskontinuierlicher Abgasströme

Durch die katalytische Nachverbrennung der Abluftanlage KATASORB® Z reinigen Sie niedrig beladene Abluftströme mittels Adsorption und nachgeschalteter Katalyse – effizient, rückstandslos und flexibel.

Abluftanlage KATASORB® Z mit Hobbock: regenerativ adsorptive Reinigung nierdrig beladener und diskontinuierlicher Abgasströme

Die Abluftanlage KATASORB® Z bindet selbst geringste Schadstoffmengen. Das System arbeitet zuverlässig unter hoher und niedriger Schadstoffbelastung und ist sowohl für den Dauerbetrieb als auch für diskontinuierliche Prozesse geeignet.

Der Abluftstrom wird abwechselnd über mehrere – typischerweise zwei – Zeolith-Betten oder Zeolithräder als Adsorber geleitet. Zeolithe sind natürliche oder synthetische Aluminiumsilikate. Ist die Aufnahmefähigkeit eines Bettes erschöpft, adsorbiert das unbeladene Bett die Schadstoffe. Der erste Adsorber regeneriert sich in der Zwischenzeit. Dabei werden die Schadstoffe thermisch zu einem hoch beladenen Abluftstrom desorbiert, zur katalytischen Nachverbrennung weitergeleitet und vollständig zu unschädlichen Stoffen oxidiert. Es entsteht kein Abfall oder Sondermüll.

Die Abluftanlage eliminiert Schadstoffe aus Dämpfen, die bei der Laser- und Materialbearbeitung oder in der Pharmazie entstehen. Ebenso entfernt sie flüchtige organische Verbindungen wie Lösungsmittel in der Chemie oder der Druckindustrie. In der Ausführung ACID beseitigt das System sogar säurehaltige Schadstoffe, wie sie etwa bei der Laserbearbeitung von PVC entstehen.

Mit der Anlage können Sie auch große Abluftmengen bei Raumtemperatur adsorptiv reinigen und trocknen. Energieaufwand und Wärmeverlust bleiben äußerst gering. Die Zeolithe sind auf viele Regenerationszyklen ausgelegt und haben eine lange Standzeit. Die Kosten für Wartung und Entsorgung sind minimal.

Sie erhalten bei Jenoptik eine Abluftanlage KATASORB® Z speziell abgestimmt auf Ihre Anforderungen. Die Anlage ist modular aufgebaut. Zudem stimmen wir alle Parameter perfekt aufeinander ab. Das Einsatzgebiet der Adsorption mittels Zeolith lässt sich in Verbindung mit anderen KATASORB®-Komponenten noch wesentlich erweitern.

Vorteile

  • Flexibel: Sowohl für den Dauerbetrieb als auch für diskontinuierliche Prozesse geeignet.
  • Effizient: Absorbiert selbst geringste Schadstoffanteile.
  • Sicher: Erfüllt strengste Emissionsstandards.
  • Modular aufgebaut: Lässt sich leicht in vorhandene Systeme integrieren.
  • Energiesparend: Reinigt große Abluftmengen bei Zimmertemperatur.
  • Umweltschonend: Schadstoffe werden vollständig zu unschädlichen Stoffen oxidiert.

Anwendungsgebiete

  • Kunststoffverarbeitung: Adsorption von Schadstoffen aus Dämpfen.
  • Laser- und Materialbearbeitung: Reinigung von Kunststoffdämpfen beim Laserschneiden, Abbau von Kühl- und Schmiermitteln.
  • Pharmazie: Beseitigung von Schadstoffen aus Dämpfen.
  • Petrochemie: Reinigung mit Ölen und Schmierstoffen belasteter Abluft.
  • Druckindustrie: Beseitigung flüchtiger organischer Verbindungen wie Lösungsmittel.

Produktansichten

Hier ein interessanter Artikel von Arnold-Chemie: "Lebenszyklusbetrachtung in der adsorptiven Abluftreinigung".

Informieren Sie sich hier!

Ansprechpartner Abluftreinigungsanlagen

Vertrieb Abluftreinigungsanlagen

+49 3641 65-2071

+49 3641 65-2193

Persönliche Angaben

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihr Anliegen