WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

KATASORB® M: diskontinuierliche Abluftströme energieeffizient und flexibel reinigen dank katalytischer Nachverbrennung

KATASORB® M von Jenoptik verbindet die Vorteile der katalytischen Nachverbrennung von Schadstoffen mit den Vorteilen einer Mikrowellenheizung mit kurzen Startzeiten und einem Bruchteil des Energieeinsatzes. 

Diskontinuierliche Produktionsprozesse benötigen ein Abluftreinigungssystem, das variable Volumenströme effizient reinigt und auf den Punkt startbereit ist. Das garantiert die Anlage KATASORB® M von Jenoptik mit patentierter Technik auf Basis einer Mikrowellenbeheizung.

Höchst flexible und wirtschaftliche katalytische Nachverbrennung von Schadstoffen

Im Gegensatz zu konventioneller Technik zur katalytischen Nachverbrennung braucht das System keine langen, energieintensiven Anlaufzeiten: KATASORB® M erhitzt den Katalysator direkt über Mikrowellenstrahlung: Innerhalb kürzester Zeit bringt sie ein Hochleistungsmagnetron so auf Betriebstemperatur. Zudem heizt das System nicht nach.

In der Mitte des Katalysators überlagern sich die Mikrowellenfelder. Das sorgt für ein optimales inverses Temperaturprofil. Dadurch arbeitet der Katalysator dort am effektivsten, wo die Schadstoffbeladung am höchsten ist. Die Mikrowellenerhitzung vermeidet außerdem Verluste, wie sie bei konventionellen Anlagen durch den klassischen konvektiven Wärmetransport entstehen.

Sie verbrauchen mit KATASORB® M nur einen Bruchteil der Energie konventioneller Systeme und reinigen Abluft besonders sicher, zuverlässig, effizient und kostensparend. Dazu gehören beispielsweise flüchtige Kohlenwasserstoffe, organische Lösungsmittel, NOx (mit optionaler SCVR), Kohlenmonoxid sowie Gase, Aerosole und Stäube aus der Kunststoffverarbeitung und anderen Bereichen.

Anlagenleistung dank Teillastbetrieb kontinuierlich an den Volumenstrom der Abluft anpassen

Gleichzeitig bietet KATASORB® M eine hervorragende Teillastfähigkeit: Bereits bei einer Auslastung von 20 % garantiert das System eine effiziente katalytische Nachverbrennung bei entsprechend geringem Energieaufwand. Eine vorgeschaltete Steuerung passt die Leistung kontinuierlich an das Volumen des Abluftstroms an.

Wenn in Produktionspausen oder während des Umrüstens keine schädlichen Substanzen freigesetzt werden, schalten Sie das Abluftreinigungssystem einfach aus. Dadurch sparen Sie Energie und Heizkosten. Dank der extrem kurzen Startzeit ist die KATASORB® M sofort einsatzfähig, wenn wieder Schadstoffe emittiert werden. So reagieren Sie flexibel auf unvorhergesehene Belastungen. Außerdem ist die Anlage besonders kompakt gebaut und schnell betriebsbereit. Mit diesen Eigenschaften der kontaktlosen Erwärmung eignet es sich auch optimal für den Einsatz als Sicherheits- bzw. Notsysteme für Havariefälle.

Vorteile

  • Patentiert: extrem kurze Startzeiten dank einzigartiger Mikrowellenerhitzung.
  • Kostengünstig: maximal effizient bei geringem Energieaufwand.
  • Effizient: katalytische Nachverbrennung bereits bei einer Auslastung von nur 20 %.
  • Flexibel: Kompakte Anlage besonders schnell aufbauen, zum Beispiel als Notsystem in Havariefällen.
  • Umweltschonend: Bei der Katalyse entstehen keine giftigen Oxidationsnebenprodukte oder Sondermüll.
  • Gesundheitsschutz: Es bildet sich kein Stickoxid oder Dioxin.

Anwendungsgebiete

  • Pharma- und Chemieindustrie: Katalyse von gesundheitsgefährdenden Substanzen im Miro- und Nanometer-Bereich.
  • Petrochemie und Havarieschutz: Abbau von giftigen und anderweitig gefährlichen Gasen.
  • Verarbeitende Industrie: Katalyse von giftigen Dämpfen bei Gravuren, Ätzungen oder Sonderdruckverfahren. Eliminiert Schadstoffe wie Kunststoffdämpfe beim Laserschneiden.

Veröffentlichungen

Artikel in ChemieTechnik Online vom 10.05.2012, "Abluftreinigung mithilfe von Mikrowellen-basierter Technologie"

Artikel in Werkstoffzeitschrift "Die Präsentation der brandneuen, innovativen Abgasreinigungsanlage von Jenoptik auf der ACHEMA war ein großer Erfolg."

Artikel in Pharma+Food Online Ausgabe 07/2010, "Sparsam unter den Grenzwert" 




Informieren Sie sich hier!

Ansprechpartner Abluftreinigungsanlagen

Vertrieb Abluftreinigungsanlagen

+49 3641 65-2071

+49 3641 65-2193

katasorb@jenoptik.com