WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

KATASORB® PRINT: Schadstoffe bei der Abluftreinigung maximal energieeffizient, umweltschonend und kostengünstig beseitigen

KATASORB® PRINT zur Trocknung und Abluftreinigung in der Druckindustrie arbeitet besonders energieeffizient. So eliminieren Sie mit der Anlage Schadstoffe kostengünstig. 

Wenn Sie Printmedien und Verpackungen herstellen, beschichten oder Klebemittel fertigen, ist die Schadstoffbeladung der Abluft so hoch wie in keinem anderen industriellen Bereich. Zahlreiche alkohol-, acetat-, glykol- oder mineralölhaltige Lösemittel und Hilfsmittel wie Weichmacher und Haftzusätze kommen zum Einsatz. Teilweise erreicht die Schadstoffbelastung sogar das 100-fache des zugelassenen Grenzwertes. Freigesetzte Schadstoffe wie flüchtige organische Verbindungen (VOCs) oder Ozon belasten Organismen, verursachen Smog und schädigen die Umwelt nachhaltig. Anlagen zur Abluftreinigung müssen in diesem Bereich deshalb besonders zuverlässig und effizient arbeiten.

Kosten- und energieeffiziente Abluftreinigung mit KATASORB® PRINT

Das kombinierte System KATASORB® PRINT setzen Sie optimal zur Trocknung und Abluftreinigung in der Druckindustrie ein. Es säubert sehr große, hochbeladene Abluftströme intelligent und nutzt dabei thermische Synergien. Dadurch sparen Sie gegenüber konventionellen Druckanlagen bis zu 85 % an Betriebskosten.

Schadstoffe werden mit der Anlage fast vollständig autotherm umgesetzt. Dabei wird Wärme rückgeführt und das für die Trocknung zuständige Heizregister deutlich entlastet. So minimieren Sie die CO2-Emission um bis zu 200 Tonnen im Jahr – und stärken Ihr ökologisches Profil.

Abluftreinigung auf den Punkt startbereit

Das hocheffiziente System integrieren Sie einfach in Ihre Druckmaschinen. Rüsten Sie diese problemlos nach: Sie müssen Ihr bestehendes Abluftreinigungssystem nicht modifizieren. Dadurch entfallen aufwändige Projektierungs-, Beschaffungs- und Installationsarbeiten.

Gleichzeitig ist die dezentrale Anlage raumsparend, flexibel und arbeitet jederzeit auslastungsgerecht. Dadurch investiert das System genau den Aufwand, der zur Abluftreinigung tatsächlich nötig ist: Während der Produktionspausen steht die Anlage still und Sie sparen Energie und Heizkosten. Dank extrem schneller Startzeit reagiert KATASORB® PRINT sofort, wenn es zu einer neuen Emission von Schadstoffen kommt. Dadurch schützen Sie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter in der Fertigung.

Vorteile

  • Effizient: Kombiniert Trocknung und Abluftreinigung in einem System.
  • Ökonomisch: Bis zu 85 % Betriebskosten gegenüber konventionellen Druckanalagen einsparen.
  • Umweltfreundlich: CO2-Emission um bis zu 200 Tonnen pro Jahr minimieren.
  • Integrierbar: Eigene Maschinen unkompliziert nachrüsten.
  • Flexibel: Dezentrale Anlage ist raumsparend und arbeitet jederzeit auslastungsgerecht.

Anwendungsgebiete

  • Verpackungs- und Druckindustrie: Reinigung großer, mittel- bis hochbeladener Abluftströme von Lösemittelrückständen.

  • Kunststoffverarbeitung: Eliminieren von gesundheitsschädigenden Gasen und giftigen Dämpfen beim Gravieren, Ätzen und bei Sonderdruckverfahren.

KATASORB® PRINT - Optimierte Abluftreinigung für die Druckindustrie

Veröffentlichungen

Interessanter Beitrag zu KATASORB® PRINT finden Sie hier: Finanzen.net

Informieren Sie sich hier!

Ansprechpartner Abluftreinigungsanlagen

Vertrieb Abluftreinigungsanlagen

+49 3641 65-2071

+49 3641 65-2193

katasorb@jenoptik.com