RecommendFacebook Twitter LinkedIn

Der Visionline IPS B10: Innenprüfsensor für optische Oberflächeninspektion von Bohrungen.

Der Innenprüfsensor IPS B10 ermöglicht Ihnen eine schnelle und exakte Oberflächeninspektion von Bohrungsinnenflächen.

Visionline IPS B10

Mit dem IPS B10 Prüfsensor bewegen Sie eine 360°- Rundumblickoptik in eine Bohrung hinein. Dadurch gelingt Ihnen ein vollständiges, unverzerrtes Bild der Bohrungsinnenfläche eines Werkstücks. Der Bildsensor erkennt automatisch und sehr schnell typische Oberflächenfehler wie Lunker, Porosität und Kratzer in der Fertigung, zum Beispiel von Hauptbremszylindern oder Kolben.

Das komplette Bild der Innenfläche entsteht dadurch, dass sich der Prüfsensor vorwärts bewegt und gleichzeitig ein CMOS-Sensor die Innenfläche kontinuierlich ringförmig scannt. Umfangslinien in der Bohrung werden in der Bildebene des Sensors als Kreislinien abgebildet. Aufgrund der hohen Scanrate des Ringsensors kann der Prüfsensor sehr schnell bewegt werden. Dadurch entstehen sehr kurze Prüfzykluszeiten.

Der Prüfdurchmesser beim IPS B10 beträgt 14 bis 50 mm, die Bohrungstiefe liegt bei maximal 156 mm (optional bis 456 mm).

Vorteile:

  • Bohrungstiefe: beliebig
  • Bildsensor: CMOS Technologie
  • Objektbeleuchtung: integriert, LED
  • Frontaufprallschutz: integriert
  • Linientaktzeit: ≥ 22 s (4 Zylinder-Block)
  • Fehlererkennungsgrenze: 100 μm (z. B. bei punktförmigen Fehlern); typ. 50 μm Breite, bei Kratzern, Riefen, Rissen, etc.
  • Oberflächen: matt bis hochglänzend (z. B. spiegelgehont) sowie strukturiert
  • Objekthandling: Prüfung taktweise

Anwendungen

  • Automobilindustrie: Optische Oberflächeninspektion von Bohrungsinnenflächen bei Hauptbrems- und Radbremszylindern, Pumpengehäusen, Pleueln, Einspritzpumpengehäusen und Kolben.

Produktansichten

Technische Fakten

  • Prüfdurchmesser: 14 bis 50 mm
  • Prüflänge: 156 mm / optional bis 456 mm
  • Umfangsauflösung: 2.800 Pixel
  • Bildsensor: CMOS Technologie
  • Scanrate: max. 10.000 Scans / Sekunde
  • Objektbeleuchtung: integriert
  • Objekthandling: Prüfung taktweise

Produktempfehlungen

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

Ihr Ansprechpartner

Industrielle Messtechnik

+49 7720 602-0

+49 7720 602-444

Persönliche Angaben

Anrede

Ihr Anliegen

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.