WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

AG300 - Standardisierte Messrachen

AG300

Innerhalb der AG300-Familie findet sich eine Vielfalt an typischen Ausführungen und Größen von Messrachen.
Sie sind entweder als Handmessmittel oder als fest fixierbare Messrachen für eine Vorrichtung erhältlich.

Die Bandbreite unserer Hand-Messrachen erstreckt sich von 15 mm bis 105 mm, je nach Anforderung mit einer, zwei oder drei Messebenen.
Sie sind mit zwei auswechselbaren Schutzkappen versehen, um sie leichter am Werkstück aufsetzen zu können, ohne sie zu beschädigen. Zwei Auflageflächen bilden ein Prisma von 90° für eine optimale Wiederholbarkeit und Genauigkeit.

Messrachen für die Verwendung in Vorrichtungen sind im Bereich 9 mm bis 45 mm erhältlich, wahlweise mit einer oder zwei Messebenen, sowie mit oder ohne einem Zentrierprisma.
Die Version mit Zentrierprisma ermöglicht gleichzeitig die Auflage des Werkstücks ohne dafür ein weiteres separates Prisma zu benötigen.
Somit können durch Kombination von verschiedenen Messrachen eine Vielzahl von einzelnen Messstellen gleichzeitig und damit in kürzester Zeit gemessen werden.

Vorteile

  • Extrem robust: Messqualität wird auch bei dauerhaftem Einsatz nicht beeinträchtigt.
  • Wiederholgenau: Zuverlässige Messungen mit hochpräzisem Ergebnis.
  • Einfach zu bedienen: Keine besonderen Vorkenntnisse nötig.
  • Vielseitig einsetzbar: Können fest verbaut oder tragbar verwendet werden.

Anwendungsgebiete

  • Automobilindustrie: Messung von Wellen und Komponenten des Antriebsstrangs.

Produktansichten