WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

Das Messsystem Hommel-Etamic CFM3010: Endkontrolle für Kurbel-, Getriebe- und Nockenwellen

Mit dem Messsystem CFM3010 und der Software TURBO SHAFT optimieren Sie die Qualitätskontrolle für Nockenwellen.

Das Messsystem CFM3010 bestimmt zuverlässig Form- und Maßabweichungen an Kurbel-, Getriebe- und Nockenwellen. Die vollautomatische Messmaschine liefert hochauflösende Resultate in kürzester Zeit. Dabei bleiben die Werte mit Wiederholgenauigkeiten von bis zu 0,3 μm konstant.

Das Messsystem eignet sich sowohl für den Einsatz im Messraum als auch in fertigungsnaher Umgebung. Die robuste Bauweise mit Vibrationsentkopplung garantiert Ihnen, dass die Maschine auch unter rauen Fertigungsbedingungen im industriellen Umfeld einwandfrei funktioniert. Der luftgelagerte Messschlitten ist verschleißfrei und muss nicht gewartet werden.

Die Messergebnisse werten Sie mithilfe der intuitiven Software Turbo Shaft aus. Sie wurde speziell für Messungen an Kurbel- und Nockenwellen entwickelt. Die Auswertealgorithmen für die Nockenform sind PTB-zertifiziert (= Physikalisch-Technische Bundesanstalt). Dadurch lässt sich die Messunsicherheit der Software bestimmen.


Vorteile

  • Präzise: Hochauflösendes Messsystem liefert exakte Ergebnisse.
  • Sichere Messresultate: Keine mechanischen Querkräfte.
  • Konstant: Wiederholgenauigkeiten von bis zu 0,3 μm.
  • Zuverlässige Auswertung: Mit der Software Turbo Shaft Form- und Maßabweichungen erkennen.
  • Nockennormal: Erstmals rückführbare Formmessungen von Nockenwellen.
  • Robust: Eignet sich für den Einsatz im Messraum und in fertigungsnaher Umgebung.


Anwendungen

  • Automobilindustrie: Messungen von Kurbel-, Getriebe- und Nockenwellen.




Produktansichten