RecommendFacebook Twitter LinkedIn

Digitale Messköpfe für verschiedene Werkstückgrößen und -profile

Mit den digitalen Messköpfen bestimmen Sie glatte oder unterbrochene Außendurchmesser Ihrer Werkstücke exakt und störungsfrei.

Movoline DM400 - Garantiert die hohe Qualität Ihrer Bauteile

Messkopf für axiale Positionierung

Die digitalen Messköpfe aus der Movoline-Serie messen zuverlässig kleine, mittlere und große Werkstücke mit glatten oder unterbrochenen Außendurchmessern. Je nach Messaufgabe erhalten Sie das passende Modell. Die Ausführungen eignen sich sowohl für die In-Prozess- als auch für die Pre- und Post-Prozess-Messung. So können Sie Ihre Bauteile während oder direkt nach der Bearbeitung überprüfen. Die Messwerte werden dabei an die Werkzeugmaschine übertragen.

Die ermittelten Messsignale werden direkt am Messkopf in ein digitales Signal umgewandelt und somit nicht verfälscht. Dadurch erhöht sich die Qualität der Messungen enorm. Über die moderne CAN-Bus-Technologie werden die Daten digital übertragen. Das sorgt dafür, dass die Messungen sicher, störungsfrei und schnell ausgewertet werden können. Damit die Messköpfe auch unter harten Fertigungsbedingungen einwandfrei funktionieren, sind sie kompakt und robust. Sie benötigen nur ein Kabel, um alle Funktionen wie Messsignal oder elektrische Tasterabhebung zu betreiben. Messkopf, Tastarm und Werkstück schützen Sie optional durch eine Crashsicherung. Sie verhindert, dass Messköpfe, Tastarme oder Werkstücke bei einer Kollision beschädigt werden.

Vorteile

  • Hohe Messqualität: Messsignale werden direkt im Messkopf in ein digitales Signal umgewandelt.
  • Störungsfrei: Daten werden digital übertragen.
  • Flexibel einsetzen: Eignet sich für In-Prozess-, Pre- und Post-Prozess-Messungen.
  • Kompakt: Alle Funktionen wie Messgeber und elektrische Tasterabhebung in einem Gehäuse integriert.

Anwendungen

  • Werkzeugmaschinenindustrie / Schleifmaschinen: Messungen von kleinen, mittleren und großen Werkstücken mit glatten oder unterbrochenen Außendurchmessern.
  • Automobilindustrie: Die Messköpfe sind für die typischen Toleranz- und Leistungsanforderungen der Automobilindustrie ausgelegt.

Wählen Sie das zu Ihrer Anwendung passenden digitalen Messkopf aus:

Movoline DM200 - hochpräziser Messkopf zur In-Prozess- Messung glatter Außendurchmesser

Mit dem digitalen Messkopf DM200 überprüfen Sie besonders kleine Werkstücke mit glatten Oberflächen –sowohl In-Prozess als auch Post-Prozess.

Movoline DM200 - Hochpräziser Messkopf

Movoline DM200

Der digitale Messkopf wurde speziell für Schleifanwendungen von besonders kleinen Werkstücken mit engen Toleranzen entwickelt. Er misst glatte und unterbrochene Oberflächen sowohl während des Fertigungsprozesses als auch vor und nach dem Schleifprozess exakt und zuverlässig. Die Messdaten werden digital übertragen. Das garantiert, dass die Ergebnisse schnell, sicher und störungsfrei ausgewertet werden können.

Der DM200 ist kompakt und robust. Darüber hinaus ist das gesamte Messsystem äußerst kompakt und lässt sich mit der Messsteuerung über nur ein CAN-Bus-Kabel verbinden. Zusätzlich können Sie den Messkopf durch eine Crashsicherung schützen. Sie verhindert, dass Messkopf, Tastarme oder Werkstück im Fall einer Kollision beschädigt werden. Dies reduziert Stillstandszeiten der Maschine und den Ausschuss von Teilen.

Vorteile

  • Hochpräzise: Misst auch kleinste Werkstücke äußerst genau.
  • Sicher: Daten werden digital übertragen.
  • Bestens geschützt: Crashsicherung verhindert Beschädigungen bei einem Zusammenstoß.
  • Kompakt: Alle Komponenten können in einem einzigen Gehäuse verstaut werden.

Download

Movoline DM205 - hochpräziser Messkopf zur In-Prozess Messung glatter und unterbrochener Außendurchmesser

Der digitale Messkopf DM205 eignet sich optimal, um glatte oder unterbrochene Außendurchmesser von besonders kleinen Werkstücken zu bestimmen.

Movoline DM200 - Hochpräziser Messkopf

Movoline DM205

Den digitalen Messkopf Hommel-Movomatic DM205 setzen Sie flexibel für In-Prozess- sowie Post-Prozess-Messungen ein. Er wurde speziell für Schleifanwendungen entwickelt, bei denen Sie den Außendurchmesser von besonders kleinen Werkstücken messen. Der DM205 überprüft sowohl unterbrochene als auch glatte Oberflächen hochpräzise.

Der Messkopf ist extrem robust und eignet sich somit optimal für den Einsatz unter harten Fertigungsbedingungen. Zusätzlich können Sie ihn mit einer Crashsicherung ausstatten. Diese schützt Ihre Messtechnik und die Werkzeugmaschine im Fall eines Zusammenstoßes. So verhindern Sie Maschinenstillstände und den Ausschuss von Teilen.

Die Messdaten werden digital übertragen. Das garantiert Ihnen eine störungsfreie, sichere und schnelle Übermittlung der Ergebnisse. Alle Funktionen des Messsystems werden über ein einziges CAN-Bus-Kabel angesteuert. So kann das Gerät in einer besonders kompakten Bauform realisiert werden.

Vorteile

  • Störungsfrei: Messwerte werden digital übertragen.
  • Einfache Installation und Bedienung: Alle Funktionen laufen über ein einziges Anschlusskabel.
  • Flexibel einsetzen: Eignet sich für In-Prozess- und Post-Prozess-Messungen.
  • Besonderer Schutz: Crashsicherung für Messkopf und Werkstück.

Download

Movoline DM400 - innovativer Messkopf zur In-Prozess- Messung glatter Außendurchmesser

Mit dem digitalen Messkopf DM400 überprüfen Sie die Qualität Ihrer Werkstücke schon während der Produktion.

Movoline DM400 - Mit Slide

Movoline DM400 with slide

Der digitale Messkopf Hommel-Movomatic DM400 bestimmt hochpräzise Außendurchmesser von glatten Oberflächen. Das Gerät wurde speziell für mittlere und große Werkstücke in Großserienproduktionen entwickelt. Dabei kann der Durchmesser der Bauteile zwischen fünf und 80 mm betragen. Der Messkopf eignet sich sowohl für die abschließende Qualitätskontrolle am Ende des Produktionsprozesses als auch für Messungen direkt während der Fertigung.

Der DM400 ist besonders kompakt und robust. Er lässt sich problemlos in einem Gehäuse verstauen. Das sorgt für eine hohe mechanische und thermische Stabilität. Um Messkopf, Tastarme und Werkstück zusätzlich zu schützen, können Sie den Messkopf mit dem Crashsicherungssystem ausstatten. Im Fall eines Zusammenstoßes verhindern Sie so, dass Bauteil oder Maschine beschädigt werden. Die digitale Datenübertragung verläuft störungsfrei und ist absolut sicher. Das garantiert Ihnen gleichbleibend hohe Messgenauigkeit.

Vorteile

  • Hochpräzise: Garantiert die hohe Qualität Ihrer Bauteile.
  • Störungsfrei: Messdaten werden digital und damit störungsfrei und zuverlässig übertragen.
  • Crashsicherungssystem: Schützt Messtechnik und Werkstück vor Beschädigung.
  • Kompakt: Eignet sich für den Einsatz in der Fertigung.
  • Einfach installieren: Steuerelektronik über ein einziges Kabel verbinden.

Download

Movoline DM405 - innovativer Messkopf zur In-Prozess-Messung glatter und unterbrochener Außendurchmesser

Den digitalen Messkopf DM405 setzen Sie sowohl direkt während der Fertigung ein, als auch in der Qualitätskontrolle am Ende der Produktion.

Movoline DM405 - Schützt Messtechnik und Werkstück vor Beschädigung

Movoline DM405

Mit dem digitalen Messkopf bestimmen Sie den Außendurchmesser von glatten sowie unterbrochenen Werkstückoberflächen. Der DM405 wurde speziell für mittlere und große Bauteile in der Großserienproduktion entwickelt. Alle Funktionen des Messkopfes lassen sich in einem Gehäuse integrieren.

Das erleichtert nicht nur Einbau und Wartung, sondern garantiert auch eine hohe mechanische und thermische Stabilität.

Zudem ist der Messkopf sehr robust. Er hält auch harten Fertigungsbedingungen im rauen industriellen Umfeld stand. Optional können Sie ihn mit einem Crashsicherungssystem ausstatten. Das schützt Messkopf, Tastarme und Werkstück vor Beschädigungen, falls es zu einem Zusammenstoß kommt. So verhindern Sie, dass die Schleifmaschine stillsteht und Sie die Produktion unterbrechen müssen.

Den Messkopf setzen Sie universell ein. Er überprüft Werkstücke mit Durchmessern zwischen fünf und 80 mm. Der DM405 eignet sich sowohl für In-Prozess- als auch für Post-Prozess-Messungen. Die Messergebnisse werden digital übertragen. Somit läuft die Datenübermittlung störungsfrei und unabhängig von der Leitungslänge. Um den Messkopf zu betreiben, reicht ein einziges CAN-Bus Kabel.

Vorteile

  • Sicher: Daten digital übertragen.
  • Universell einsetzen: Eignet sich für In-Prozess- und Post-Prozess-Messungen.
  • Stabil: Das ganze Messsystem in einem Gehäuse installieren.
  • Schutz vor Beschädigung: Crashsicherungssystem für Messkopf, Tastarme und Werkstück.

Download

Movoline DP200 - digitaler Messkopf für axiale Positionierung

Der digitale Messkopf DP200 misst den Außendurchmesser von Werkstücken zuverlässig und hochpräzise.

Movoline DP200 - Geringer Installationsaufwand

Movoline DP200

Der Movoline DP200 ist ein digitaler Messkopf für glatte oder unterbrochene Oberflächen. Er eignet sich optimal für die axiale Positionierung. Ein optionales Crashsicherungssystem schützt Messkopf, Tastarm und Werkstück wirksam vor Beschädigungen. Verschiebt sich der Tastarm nach einem Zusammenstoß, lässt er sich problemlos ohne Werkzeug wieder positionieren. Der Messkopf ist äußerst widerstandsfähig und eignet sich deshalb bestens für den Einsatz in der In-Prozess-Messtechnik.

Die Messdaten werden über eine BUS-Schnittstelle übertragen. So läuft die Datenübermittlung absolut sicher und zuverlässig. Alle Messfunktionen sowie die elektrische Tasterabhebung werden über ein einziges Übertragungskabel gesteuert. Bei Bedarf schließen Sie zwei oder mehrere Messköpfe über den gleichen Messtastereingang an. Das sorgt dafür, dass Sie das System flexibel in Ihre bestehende Messtechnik integrieren können.

Vorteile

  • Sicher: Datenübertragung über BUS-Schnittstelle.
  • Flexibel: Verwendung von mehreren DP200, zum Beispiel zur Bestimmung von Längen.
  • Schützt vor Beschädigung: Messarm mit Crashsicherung.
  • Einfach zu bedienen: geringer Installationsaufwand.

Download

Movoline DU200 - digitaler Messkopf für glatte oder unterbrochene Außendurchmesser

Der digitale Messkopf DU200 kontrolliert zuverlässig Außendurchmesser von Werkstücken und lässt sich einfach und schnell auf verschiedene Durchmesser einstellen.

Movoline DU200 - Zur Bestimmung des Außendurchmessers

Movoline DU200

Mit dem digitalen Messkopf DU200 bestimmen Sie die Außendurchmesser auf glatten oder unterbrochenen Werkstückoberflächen. Sie können das Gerät sowohl für die In-Prozess-Messung als auch für die Post-Prozess-Messung einsetzen. Das hängt davon ab, ob Sie Ihre Bauteile direkt während der Fertigung messen oder die Qualität erst nach dem letzten Produktionsschritt überprüfen.

Der Messkopf ist mit einem Drehknopf ausgestattet. Damit kann der DU200 schnell und problemlos ohne Werkzeug auf verschiedene Durchmesserbereiche eingestellt werden – ideal für hohe Teilevielfalt und häufige Werkstückwechsel in der Kleinserienfertigung. Die Datenübertragung läuft über eine digitale Bus-Schnittstelle. Zusätzlich verbinden Sie alle Mess- und Steuerfunktionen über ein einziges Kabel. Das garantiert jederzeit sichere und störungsfreie Messungen. Der digitale Messkopf ist bestens vor Stößen geschützt. Dadurch eignet er sich optimal für den Einsatz im rauen industriellen Umfeld.

Vorteile

  • Schneller Werkstückwechsel: Messkopf ohne Werkzeug einstellen.
  • Robust: Mechanische Crashsicherung schützt Messkopf zusätzlich.
  • Sicher: Daten störungsfrei übertragen.
  • Geringer Aufwand: nur ein Verbindungskabel für alle Mess- und Steuerfunktionen.

Download

Produktansichten

Produktempfehlungen

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

Ihr Ansprechpartner

Industrielle Messtechnik

+49 7721 6813-555

+49 7721 6813-288

Persönliche Angaben

Anrede

Ihr Anliegen

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.