WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

Richtantriebe: Elektrische Stabilisierungssysteme für militärische Landfahrzeuge

Die Richtantriebe von Jenoptik arbeiten schnell, präzise und benötigen wenig Energie.

Jenoptik entwickelt und produziert stabilisierte und nicht-stabilisierte Antriebssysteme für Türme und Waffensysteme von gepanzerten Landfahrzeugen. Mit unseren Stabilisierungssystemen können Sie auch in unebenem Gelände Ziele kontinuierlich erfassen und verfolgen. Die Richtbewegung lässt sich automatisch stabilisieren oder Sie können sie manuell steuern

Unsere Richtantriebe sind reaktionsschnell, arbeiten präzise, besonders leise und zuverlässig. Sie sind kompakt und wiegen sehr wenig. Zudem haben sie einen hohen Wirkungsgrad bei niedriger Leistungsaufnahme. Sie zeichnen sich durch ihr gutes Feinrichtverhalten und die hohen Stellgeschwindigkeiten aus. 

Wir planen und bauen für Sie komplette elektrische Stabilisierungssysteme nach Ihren spezifischen Anforderungen. Gleichzeitig erhalten Sie Subsysteme wie Antriebe und Leistungselektronik sowie einzelne Komponenten, zum Beispiel Bewegungssensoren, Kreisel, Bediengeräte und Anzeigen. Diese Produkte unserer GTdrive®-Familie können Sie in Ihre bereits vorhandenen Fahrzeuge einbauen lassen. So steigern Sie beispielsweise die Leistung des Panzers und modernisieren ihn gleichzeitig.

Vorteile

  • Effizient: Präzise und reaktionsschnelle Stabilisierung bei geringem Energieverbrauch
  • Schnell einsetzbar: Keine Einstellungen und Justierungen notwendig
  • Technologisch ausgereift: Aufgrund der langjährigen Erfahrung und Kompetenz unserer Mitarbeiter
  • Zuverlässig und langlebig: Geringe Kosten, da kaum Wartung und Reparaturen anfallen
  • Kundenspezifisch: Alle Komponenten und Systeme entsprechen exakt Ihren individuellen Anforderungen
  • Umfassender Service: Von der Planung über die Produktion bis hin zur Ersatzteilbeschaffung

Anwendungsgebiete

  • Sicherheits- und Verteidigungstechnik, Systemhäuser und Beschaffungsorganisationen: Ausrichten und Stabilisieren von Waffensystemen auf Panzern

Produktansichten

GTdrive® Antriebe

GTdrive® Antriebssysteme

Die GTdrive® Antriebssysteme sind auf die besonderen Anforderungen von Landfahrzeugen in schwierigem Gelände exakt abgestimmt. Dabei kommen modernste Antriebe (linear oder rotatorisch) von Jenoptik zum Einsatz. Je nach Bedarf können diese mit einem redundanten Notantrieb ausgestattet werden. Er besteht aus einem mechanischen Handantrieb oder einem elektrischen Antrieb.

Unsere Systeme sind optimiert für den Einsatz in Stabilisierungsanlagen. Sie sind besonders unempfindlich gegen arktische und tropische Umwelteinflüsse. Sie arbeiten zuverlässig, sehr leise und beinahe wartungsfrei, sodass die Lebensdauerkosten sehr niedrig ausfallen. Zudem sind die Antriebe schock- und vibrationsresistent sowie spiel- und reibungsarm.

Ein Höhenrichtantrieb stabilisiert die Waffen von gepanzerten Fahrzeugen. Er bewegt die Waffe um die Schildzapfenachse, so wie die Steuerelektronik es vorgibt.

Ein Seitenrichtantrieb stabilisiert Türme von gepanzerten Fahrzeugen. Er bewegt und richtet den Turm um die Fahrzeughochachse, so wie es die Steuerelektronik vorgibt.

Serviceangebote: Einbau, Inbetriebnahme, Optimierung, Schulung, Instandsetzung.



GTdrive® Stabilisierungs- und Leistungselektroniken

GTdrive® Leistungselektronik

Die GTdrive® Stabilisierungs- und Leistungselektroniken sind voll digitalisiert. Sie enthalten die Leistungsendstufen, die Regelung für den Höhen- und Seitenantrieb, alle notwendigen Überwachungsfunktionen und die Kommunikationsschnittstelle zum Fahrzeugsystem. Die Leistungsendstufen wandeln die Versorgungsspannung des Trägerfahrzeugs in 3-Phasen-Systeme um. Darüber werden die Servomotoren versorgt und angesteuert.

Die GTdrive® Elektroniken sind unempfindlich gegen arktische und tropische Umwelteinflüsse. Auf unebenem Gelände sind sie besonders schock- und vibrationsresistent. Sie können diese in allen verfügbaren Bordnetzen einsetzen, wenn die nötigen Sicherheitsstandards eingehalten werden. Dank moderner Halbleiter bleibt deren Verlustwärme gering, sodass die Kühlung durch natürliche Konvektion erfolgt. Die Geräte sind auf elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) getestet und entsprechen den MIL- und VG-Normen.

In die Stabilisierungs- und Leistungselektroniken ist ein Test- und Diagnosesystem integriert. Damit überwachen Sie das GTdrive® System vollständig und lokalisieren so mögliche Fehler.

Serviceangebote: Einbau, Inbetriebnahme, Optimierung, Schulung, Instandsetzung.


GTdrive® Komponenten

GTdrive® Komponenten

Die elektrischen Stabilisierungssysteme der GTdrive® Familie verwenden für die Sensorik und Bedienung speziell entwickelte Komponenten. Jenoptik stellt Ihnen alle Peripheriebaugruppen, die Sie für Ihre GTdrive® Systeme benötigen, zur Verfügung. Bei Bedarf erhalten Sie stationäre Testsysteme und mobile Testgeräte, um Ihre Systeme prüfen und instand setzen zu können.

Mögliche Komponenten:

  • Waffenkreiselpakete, Turmkreisel, Beschleunigungssensoren
  • Richtgriffe für Richtschütze und Kommandant
  • Stellungsgeber Höhe, Stellungsgeber Seite, Heckabweisungssensor
  • Bediengeräte für Kommandant, Richtschütze und Ladeschütze
  • Bordnetzverteiler, Schleifringübertrager, Kabelsätze zur Verbindung der Komponenten untereinander und zum Bordnetz
  • Elektronische Turmstellungsanzeigen
  • Testsysteme (mobil und stationär)


Hubmagnete

Hubmagnete

Hubmagnete dienen in erster Linie als Abfeuermagnete von Haupt- und Sekundärwaffen in gepanzerten Landfahrzeugen. Unsere Hochleistungs-Gleichstrom-Hubmagnete entsprechen den hohen elektrischen, mechanischen und klimatischen Anforderungen an moderne Waffenanlagen: Sie bestehen aus hochwertigen Materialien und wurden auf der Basis neuester Fertigungstechniken hergestellt.

Je nach Magnettyp und Verwendungsart erfüllen die verschiedenen Anbaugruppen folgende Funktionen:

  • Befestigung des Hubmagneten
  • Aufnahme der Bauteile für den Netzanschluss
  • Rückstellung in die Hubanfangsstellung
  • Hubbegrenzung
  • Aufnahme und Betätigung von Hilfsschaltern
Modelle und technische Daten
SM 50 SM 187 SM 191 SM 2x220
Arbeitsbereich 18 VDC ... 32 VDC 18 VDC ... 32 VDC 18 VDC ... 32 VDC 18 VDC ... 32 VDC
Nennstrom 4,8 A 25 A 25 A 185 A
Nennkraft (bei 24 VDC Nennspannung) 160 N 150 N 272 N 883 N
Maximaler Hub 3,2 mm 16 mm 15 mm 30 mm
Maße (B x L x T) 57 mm x 94 mm x 73 mm 55 mm x 157 mm x 55 mm 55 mm x 171 mm x 55 mm 72 mm x 375 mm x 121 mm
Gewicht 1,1 kg 1,3 kg 1,8 kg 6,3 kg
Arbeitstemperatur -35 °C ... +80 °C -35 °C ... +80 °C -50 °C ... +80 °C -50 °C ... +80 °C
Schutzart IP 33 IP 33 IP 33 IP 33

Downloads

Haben Sie Fragen? Wir helfen gern!

Vertrieb Energiesysteme & Antriebstechnik

+49 4103 60-5786

+49 4103 60-3333

info.vzs@jenoptik.com