WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

Albert Miranda

Albert Miranda trägt als „President Jenoptik North America“ die Verantwortung für das Jenoptik-Geschäft in Nordamerika. Er ist Mitglied im Executive Management Board.

Albert Miranda

Seit September 2008 koordiniert Albert Miranda in seiner Rolle als Präsident / Finanzvorstand der Jenoptik North America die US-Aktivitäten des Jenoptik-Konzerns. Als Mitglied in allen Gremien der Jenoptik-Tochtergesellschaften in den USA unterstützt er maßgeblich die Finanzaktivitäten und Corporate Services dieser Gesellschaften in enger Kooperation mit dem Konzernmanagement in Deutschland. Schwerpunkte sind unter anderem Strategie, M&A sowie Synergieeffekte zwischen den US-Gesellschaften.

Albert Miranda startete seine Karriere als Wirtschaftsprüfer. Bis 1998 war er bei der Engelhardt Corporation tätig (heute BASF Catalysts LLC). Im Anschluss wechselte er zu Carl Zeiss Vision, Inc., wo er bis 2008 beschäftigt war, zuletzt als Vice President / General Manager des Geschäftsbereiches System Technology. Er hat einen MBA der Lubin School of Business der Pace University.

Seit dem Frühjahr 2018 ist Albert Miranda Mitglied im Executive Management Board des Jenoptik-Konzerns.