Wolfgang Keller

Wolfgang Keller verantwortet die Sparte Healthcare & Industry im Segment Optics & Life Science und ist Mitglied des Executive Management Boards.

Wolfgang Keller
Wolfgang Keller wurde 1959 geboren und studierte Allgemeine Feinwerktechnik an der Fachhochschule Furtwangen mit den Schwerpunkten Elektronik, Mechanik und Optik.

Seine berufliche Karriere begann er 1982 als Entwicklungsingenieur bei der BERGER LAHR GmbH und war dort zuletzt als Geschäftsfeldleiter Elektronik zuständig für die Produktlinie Antriebs- und Steuerungselektronik. Für die Schweizerische Industriegesellschaft AG verantwortete er anschließend als Geschäftsleiter Standorte in der Schweiz und Deutschland im Bereich Elektronik und Automatisierungstechnik. Weitere Geschäftsleitungspositionen waren bei der Schneider Electric SA (Industrieautomation) sowie bei der BERU AG Ludwigsburg (Automotive). Als Chief Operating Officer bei der Leica Camera AG mit Standorten in Deutschland und Portugal verantwortete Herr Keller den Übergang von der analogen in die digitale Fotografie sowohl in der Entwicklung als auch in der Produktion.

2007 wechselte er zur Jenoptik und übernahm die Leitung der Business Unit Digital Imaging. Im Juli 2012 übernahm er in der Sparte Optische Systeme die Position des stellvertretenden Spartenleiters. Seit 1. Juni 2015 verantwortet er die Sparte Healthcare & Industry im Segment Optics & Life Science und ist Mitglied des Executive Management Boards des Jenoptik-Konzerns.