WeiterempfehlenMail Facebook Twitter Google Plus

Digitale Neutraldichtefilter: Beliebige Intensitätsverteilungen erzeugen, steuern und kontrollieren

Digitale Neutraldichtefilter erzeugen genau abgegrenzte ein- oder zweidimensionale Transmissionsprofile. Diese lassen sich exakt auf Ihre Anwendungen anpassen.

Digitaler Neutraldichtefilter

Mit digitalen Neutraldichtefiltern von Jenoptik steuern Sie präzise Intensitätsprofile bei Belichtungs- und Projektionssystemen. Die Filter besitzen genau abgegrenzte, metallische Absorptionsmikrostrukturen, die auf einem Quarzglas-Substrat verteilt sind. Dichte, Größe und Verteilung der Mikrostrukturen werden individuell auf Ihre Anforderungen angepasst. Auf diese Weise erhalten Sie genau abgegrenzte ein- oder zweidimensionale Transmissionsprofile.

Durch die Verwendung von hochqualitativen Substraten sind die digitalen Neutraldichtefilter hervorragend für die Korrektur von Hochleistungsprojektionssystemen geeignet. Der verfügbare Dynamikbereich von 0 bis 100 Prozent Transmission sowie die frei wählbare Geometrie des Filters und der mechanischen Aufnahme bieten dabei die größtmögliche Flexibilität zur Umsetzung Ihrer Anforderungen.


Vorteile

  • Präzise: Intensitätsprofile bei Belichtungs- und Projektionssystemen exakt steuern.
  • Hochleistungsfähig: Für Breitbanddämpfung von DUV- bis hin zu IR-Wellenlängen einsetzen.
  • Kundenspezifisch: Transmissionsprofile zwischen 0 Prozent und 100 Prozent relativer Transmission.


Anwendungsgebiete

  • Halbleiterfertigung: Korrektur von Transmissionsprofilen.
  • Lasermaterialbearbeitung: Strahlformung.
  • Medizin: Variabler Abschwächer.

Haben Sie Fragen? Unsere Experten helfen Ihnen gern!

Vertrieb Mikrooptik

+49 3641 65-2442

+49 3641 65-2443

Persönliche Angaben

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihr Anliegen