RecommendFacebook Twitter LinkedIn

Innovative Systeme zur kombinierten Rot­licht­über­wach­ung

Jenoptik bietet Systeme zur Rotlichtüberwachung, mit denen Sie gleichzeitig auch die Geschwindigkeit kontrollieren – für eine erhöhte Verkehrssicherheit.

Rotlichtverstöße, unerlaubtes Abbiegen, das Benutzen einer falschen Fahrspur oder eine zu hohe Geschwindigkeit sind Hauptgründe für tödliche Unfälle im Straßenverkehr und speziell an Kreuzungen. Mithilfe der innovativen und individuell angepassten Systeme von Jenoptik überwachen Sie hier den Verkehr zuverlässig und ahnden Verstöße ressourcenschonend. Dabei ist es möglich, ein einziges Gerät für Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung einzusetzen. So erhöhen Sie die Verkehrssicherheit effektiv und reduzieren die Zahl der Unfälle.

Die Systeme zur Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung basieren auf moderner Radartechnologie oder Induktionsschleifen, gepaart mit einer hochauflösenden Kamera. Diese sorgt für beweissichere Bilder. Mit den Anlagen überwachen Sie mehrere Fahrspuren gleichzeitig. Außerdem können Sie für verschiedene Fahrzeuge wie Autos und Lastwagen unterschiedliche Tempolimits festlegen. Wir bieten Ihnen Geräte, die Sie flexibel für verschiedene Zwecke und an diversen Standorten einsetzen können. Da jede Kreuzung unterschiedlich ist, passen wir unsere Produkte und Services individuell an Ihre Anforderungen an.

Überwachung der Geschwindigkeit und illegale Abbiegevorgänge

Rotlichtüberwachung und erlaubte Abbiegevorgänge bei Rot

Illegale Abbiegevorgänge überwachen

Die Ursache für schwere Unfälle an Kreuzungen sind häufig illegale Abbiegevorgänge. Die TraffiStar SR290, SR390 und SR590 helfen, diese zu reduzieren. Die Systeme zur kombinierten Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung erfassen Fahrzeuge, die an Kreuzungen abbiegen, obwohl sie auf ihrer Spur ausschließlich geradeaus fahren dürften. Überfahren sie die sogenannte „Triggerlinie“ und biegen unerlaubt ab oder machen einen verbotenen U-Turn, wird der Verstoß in einem Bild oder Video beweissicher dokumentiert.

Erlaubte Abbiegevorgänge bei roter Ampel erfassen

Ist an einer Kreuzung ein dauerhafter grüner Pfeil angebracht, dürfen Fahrzeuge auch bei roter Ampel rechts abbiegen – nach einem kurzen Stopp. Die TraffiStar SR290, SR390 und SR590 identifizieren Fahrzeuge, die bei roter Ampel unerlaubterweise geradeaus fahren. Zudem kontrollieren die Systeme, ob Fahrzeuge, die rechts abbiegen, beim Abbiegen eine zulässige maximal Geschwindigkeit nicht überschreiten. Sie erkennen ob ein Fahrzeug einen der beiden Verstöße begeht, und dokumentieren diesen beweissicher in einem Bild oder Video.

Verstöße an Zebrastreifen überwachen

Zebrastreifen ermöglichen Fußgängern, eine Kreuzung sicher zu überqueren. Ist der Fußgängerüberweg blockiert – etwa durch ein parkendes Auto –, werden Fußgänger unter Umständen einer Gefahrensituation ausgesetzt. Die TraffiStar SR290, SR390 und SR590 erfassen Fahrzeuge, die auf einem Zebrastreifen halten oder den Haltebalken einfach überfahren. Die Anlagen dokumentieren das Fehlverhalten in einem Bild oder Video.

Produktübersicht zur kombinierten Rotlichtüberwachung

Messsystem zur kombinierten Rotlicht- und Geschwindigkeitsüberwachung

TraffiStar SR290, 390, 590

Die TraffiStar SR290, 390 und 590 liefern beste Ergebnisse in der Rotlicht- und Geschwindigkeitsüberwachung. Sie unterscheiden sich nur in ihrer Bauform.

TraffiStar SR520

TraffiStar SR520

Die TraffiStar SR520 erfasst Rotlichtverstöße und eignet sich zudem zur Geschwindigkeitsüberwachung des sowohl abfließenden als auch ankommenden Verkehrs.

Messsystem zur kombinierten Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung

VECTOR SR

Verkehrsüberwachung rund um die Uhr: Mit der VECTOR SR bietet Ihnen Jenoptik ein kompaktes, leistungsfähiges und vollautomatisches Messsystem.

Produkte

TraffiStar SR290, 390 und 590: Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung in einem System

Systeme zur Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung: TraffiStar SR290, 390 und 590 kombinieren beides in einem einzigen System.

TraffiStar SR290, 390 und 590 sind Systeme zur kombinierten Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung. Alle drei sind non-invasiv – es erfolgt kein Eingriff in die Fahrbahn, um sie zu installieren. Die Anlagen bestehen aus einer Kamera, einem Radarsensor und einem Blitz. Sie erfassen zuverlässig Geschwindigkeits- und Rotlichtverstöße sowie illegale Abbiegevorgänge, erlaubtes Abbiegen bei Rotsignal und Zebrastreifenverstöße. Zusätzlich liefern sie hochauflösende Aufnahmen – auch bei Dunkelheit und wetterbedingten schlechten Sichtverhältnissen.

Die Verkehrsüberwachung kann in beide Fahrtrichtungen zugleich erfolgen. Die Systeme lassen sich optisch oder über ein Kabel mit dem Ampelsignal verbinden. Der Unterschied zwischen den Geräten liegt in ihrer Bauform. Unsere Experten beraten Sie gerne, welche Anlage den Anforderungen bei Ihnen vor Ort optimal entspricht.

Messsystem TraffiStar SR290 zur Messung von Geschwindigkeits- und Rotlichtverstößen

TraffiStar SR290

Die TraffiStar SR290 ist klein, leicht und kompakt. Alle Komponenten sind fest im Gehäuse installiert, welches sich an schon bestehender Infrastruktur anbringen lässt. Durch eine hohe Installationshöhe ist das System besonders sabotagesicher. TraffiStar SR290 eignet sich für die Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung auf bis zu zwei Fahrspuren. Um den Fahrer zu identifizieren oder bis zu sechs Spuren zu kontrollieren, können Sie die Anlage um einen zusätzlichen Xenon Blitz erweitern.

Messsystem TraffiStar SR390 zur Messung von Geschwindigkeits- und Rotlichtverstößen

TraffiStar SR390

Im Unterschied zur TraffiStar SR290 sind die Komponenten bei dieser Anlage nicht fest im Gehäuse verbaut, sondern befinden sich auf einem MiniRack. So lassen sie sich einfach zwischen verschiedenen Gehäusetypen und Einsatzzwecken wie zum Beispiel dem mobilen Einsatz auf einem Stativ oder in einem Fahrzeug hin- und herwechseln. Die TraffiStar SR390 weist ebenfalls eine leichte Bauweise von ca. 35 kg auf. Mit dem System können Sie bis zu sechs Fahrspuren gleichzeitig überwachen.

Stationäre Verkehrssicherheitsanlagen

TraffiStar SR590

Die TraffiStar SR590 ist in einem sehr robusten, massiven Gehäuse eingebaut und somit gut geschützt vor Umwelteinflüssen, Wetterverhältnissen oder Sabotage. Alle erforderlichen Komponenten befinden sich in einem Hubsystem, das Sie auf einem Mast installieren. So können Sie per Plug and Play das System zwischen verschiedenen Standorten schnell wechseln. Die TraffiStar SR590 eignet sich für die Verkehrsüberwachung von vier bis zu sechs Fahrspuren.

TraffiStar SR520: Induktionsschleifen zur Rotlichtüberwachung

TraffiStar SR520

Die TraffiStar SR520 erfasst Rotlichtverstöße von Fahrzeugen über Induktionsschleifen, die in die Fahrbahn eingesetzt werden. Das System nutzen Sie bei Bedarf auch zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dabei überwachen Sie sowohl den ankommenden als auch den abfließenden Verkehr gleichzeitig. Dies erhöht die Verkehrssicherheit und trägt dazu bei, die Zahl der Unfälle zu reduzieren – auch an mehrspurigen und komplexen Kreuzungen sowie in Tunneln. Das Messsystem kann zwischen verschiedenen Fahrzeugklassen wie Lastwagen und Autos unterscheiden. Somit können Sie unterschiedliche Geschwindigkeitslimits festlegen. Bei Bedarf fügen Sie eine Sequenz- oder Videokamera hinzu. So halten Sie Fehlverhalten vor und nach dem Verstoß fest. Die TraffiStar SR520 dokumentiert und verschlüsselt die Daten beweissicher.

Die invasive Technologie hat sich über Jahrzehnte im Bereich Verkehrsüberwachung bewährt und kontinuierlich weiterentwickelt. Die TraffiStar SR520 ist leistungsfähig und besonders robust gegen Witterung oder Sabotage: Sie funktionieren 365 Tage im Jahr, 24/7 – bei minimalem Servicebedarf. Zudem lässt sich das Messsystem einfach aus dem bisherigen Gehäuse nehmen und per Plug and Play in ein anderes Gehäuse an einem anderen Standort installieren. Dadurch sparen Sie Ressourcen und Kosten.

Vorteile

  • Zuverlässig: Induktionsschleifen erfassen jeden Rotlichtverstoß.
  • Robust: Invasive Technologie ist vor Witterung oder Sabotage gut geschützt.
  • Gerichtsfest: Die Daten gelten vor Gericht als Beweismaterial.
  • Kostengünstig: Bei Personal, Betrieb und Wartung Ressourcen sparen.
  • Benutzerfreundlich: Dank einfacher Einschubtechnik kann der Standort jederzeit gewechselt werden.

Anwendungsgebiet

  • Rotlichtüberwachung: Rotlichtverstöße erfassen und Geschwindigkeit messen.

VECTOR SR: Kompaktes und non-invasives System zur Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung

Messsystem zur kombinierten Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung

Exakt, kompakt und schnell installiert: Mit dem Messsystem VECTOR SR von Jenoptik überwachen Sie den Straßenverkehr zuverlässig und effektiv.

VECTOR SR ist ein videobasiertes Messsystem zur Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachung mit automatischer Kennzeichenerkennung. Dank der Verkehrskamera dokumentieren Sie Fehlverhalten an Ampeln sowie Bahnübergängen und kontrollieren Fahrzeuge, die zu schnell unterwegs sind. Der große Vorteil: Die komplette Kommunikationstechnologie ist in die kompakte Kamera integriert. Dadurch können Sie die VECTOR SR flexibel einsetzen.

Vorteile

  • Präzise: Mit Hilfe der bewährten Radar-Technologie von Jenoptik liefert die Kamera gerichtsfeste Bild- und Videoaufnahmen – sogar bei Dunkelheit und schlechtem Wetter.
  • Non-invasiv: Vector SR braucht lediglich einen Stromanschluss. Ampelphasen erfasst das System optisch.
  • Exakt: Das Messresultat der Jenoptik Radarmesstechnik wird durch einen zweiten unabhängigen und bildbasierten Beweis validiert.
  • Kompakt: Mit einem Gewicht von weniger als acht Kilogramm installieren Sie die VECTOR SR ganz einfach zum Beispiel an bestehende Masten.
  • Vielseitig: Dank der automatischen Kennzeichenerfassung (kurz: AKLS) setzen Sie die VECTOR SR für viele Zwecke ein – etwa für die zivile Sicherheit oder für Statistiken. Dazu gehören Informationen zu Verkehrsaufkommen, Reisezeiten, Herkunft und Ziel.

Anwendungsgebiete

  • Rotlichtüberwachung an Ampeln und Bahnübergängen durch optische Ampelphasenerkennung.
  • Geschwindigkeitskontrolle auf bis zu drei Spuren in beide Fahrbahnrichtungen.
  • Automatische Erfassung von Kennzeichen.

Ihre Vorteile

  • Sicher: Modernste Radartechnologie sorgt für eine hohe Erfassungsrate.
  • Gerichtsfest: Die hochauflösenden Aufnahmen der Fahrzeuge und die entsprechende Dokumentation sind beweissicher.
  • Vielseitig: Die Systeme eignen sich für verschiedenste Einsatzzwecke und unterschiedliche Standorte.
  • Ressourcensparend: Installation, Wartung und Messbetrieb erfolgen zeit-, kosten- und personalsparend.

Anwendungsgebiete

  • Rotlichtüberwachung: Innovative Systeme, die Unfälle reduzieren und die Verkehrssicherheit erhöhen.
  • Geschwindigkeitsüberwachung: Innovative Systeme zur Geschwindigkeitsmessung.
  • Legale- und illegale Abbiegevorgänge überwachen: Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit.
  • Zebrastreifen kontrollieren: Fußgängerüberwege an Kreuzungen überwachen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne!

Vertrieb Australien

+61 2 9420 -2500

+61 2 9418 -7366

Vertrieb Traffic Solutions Österrreich

Vertrieb Österreich

+43 1 6982133-11

+43 1 6982133-22

Vertrieb Kanada

+1 905 290 1998

Team Sales

Vertrieb Schweiz

+41 43 288 28 28

+41 43 288 28 29

Vertrieb China

+86 21 3825 2380 -255

Kontakt Verkehrssicherheit

Vertrieb Deutschland

+49 2173 3940 -0

+49 2173 3940 -131

Vertrieb Malaysia

+60 166824570

Vertrieb Niederlande

+31 13 5772233

Vertrieb Traffic Solutions - UK

Vertrieb Vereinigtes Königreich

+44 1183 13 0333

+44 1183 13 0370

Vertrieb USA

+1 561 881 7400

Persönliche Angaben

Anrede

Ihr Anliegen

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.