RecommendMail Facebook Twitter LinkedIn

Jenoptik’s USB-Kameras für die Mikroskopie bringen die volle Power Ihres Mikroskops ans Licht

Jenoptik’s empfindliche, hochauflösende USB Kameras veredeln jedes Mikroskop zu einem hochmodernen digitalen Mikroskoparbeitsplatz

Die JENOPTIK GRYPHAX® Reihe von USB-Kameras ist speziell für die Mikroskopie konzipiert und sehr einfach an jedes Mikroskop adaptierbar, ganz gleich welche Mikroskop-Marke - dank des C-mount-Adapters.
JENOPTIK GRYPHAX® Kameras liefern brilliante, rauscharme Bildergebnisse mit reproduzierbaren und echten Farben. Kurze Belichtungszeiten und hohe Bildwiederholraten machen den Einsatz der USB-Kameras für die Mikroskopie zeitsparend und einfach. Das bedeutet, dass Sie schnell und einfach positionieren und fokussieren können, auch bei Betrachtung sich bewegender Objekte. Dank der in dieser USB-Kameraserie verwendeten hochmodernen CMOS-Sensortechnologie können sogar Live-Bilder in Videogeschwindigkeit in brillanter Qualität erzeugt werden. Die benutzerfreundliche und intuitive Mikroskopie-Imaging-Software ist Bestandteil jeder Kamera-Lieferung (einschließlich zukünftiger Updates) und läuft unter WIN / MAC / LINUX. Zusätzlich gibt es viele weitere Software-Optionen von Drittanbietern für die Mikroskopie-Bildgebung sowie ein kostenloses SDK.

Die JENOPTIK ProgRes® Kamerareihe ist der Vorgänger der aktuellen JENOPTIK GRYPHAX® Serie. Machen Sie aus der ProgRes® Kamera die Sie haben eine GRYPHAX® Kamera die Sie möchten, mit unserem Trade-in-Angebot.

Erfahren Sie mehr über unsere USB-Kameras für die Mikroskopie:

Technische Informationen

Wir statten unsere Kameras mit der neuesten CMOS-Sensortechnologie und USB3-Schnittstelle aus.

JENOPTIK konzentriert sich auf die Suche nach Sensoren, die perfekt zu den Herausforderungen der meisten Mikroskopie-Anwendungen passen. Alle Anwender wünschen sich ein großes Sichtfeld, hohe Bildraten pro Sekunde, einen hohen Dynamikbereich und zuverlässige Bildergebnisse während und nach der Aufnahme. Wir statten unsere Kameras mit der neuesten CMOS-Sensortechnologie und USB3-Schnittstelle aus. Darüber hinaus arbeiten Sie mit einer plattformübergreifenden, kompatiblen Software für WIN; Mac und Linux.

PROKYON - real gemessene Farben - eine Grundlage für die Bildqualität aller GRYPHAX Kameras:

Die Mikroskopkamera JENOPTIK GRYPHAX PROKYON ist Ihr Flaggschiff. Sie garantiert Perfektion in Farbbildern durch den Einsatz von Mikro-Scanning in Kombination mit Farb-Co-Site-Sampling. Rot-, Grün- und Blau-Informationen werden am gleichen Bildstandort gemessen. Dies ermöglicht die Erfassung real gemessener Farbinformationen. Als Ergebnis wird die JENOPTIK GRYPHAX PROKYON Mikroskopkamera als Benchmark in Bezug auf die Farbwiedergabe eingesetzt.

Die hochauflösende, hochempfindliche und hochdynamische Mikroskopkamera PROKYON mit hoher Quanteneffizienz, hoher Bildgeschwindigkeit und echt gemessener Farbmikroskopie erfüllt die Herausforderungen nahezu aller Anwendungen: von der Biologie und Medizin bis zur Materialanalyse oder Qualitätskontrolle; von niedrigen Auflösungen bis hin zu Auflösungen bis an die physikalischen Grenzen der Mikroskopoptik. Spitzenanwendungen in den Bereichen Fluoreszenz, Life & Medical Science und Material & Fertigung, die sowohl für Forschung und Entwicklung als auch in Routinelabors eingesetzt werden, stellen außerordentliche Anforderungen an Mikroskopoptik und Mikroskopkamera-Technologie.

Eine hohe Objektivvergrößerung erfordert eine hohe Empfindlichkeit der Mikroskopkamera und eine kleine Kameraauflösung, um ein schnell lebendes Bild zur einfachen Fokussierung zu erhalten. Eine geringe Linsenvergrößerung erfordert eine hochauflösende Kamera und eine Standard-Kameraempfindlichkeit, um ein hochauflösendes Bild zu erhalten.

Bis jetzt sind Mikroskopiker gefordert, unter einer Vielzahl von Mikroskopkamera-Optionen zu wählen, aber ein wichtiger Punkt blieb dennoch bestehen: Eine einzige Mikroskopkamera zu finden, die alle Dokumentationsanforderungen der Hochleistungsmikroskopie erfüllt - in einem einzigen System.

Folglich hat JENOPTIK, basierend auf 30 Jahren Erfahrung, eine Mikroskopkamera neu auf den Markt gebracht, die alle Anforderungen der Hochleistungsmikroskopie erfüllt, echte Farbmessungen liefert und flexibler als je zuvor ist.

Die PROKYON-Mikroskopkamera ist nicht nur einfach und flexibel in der Anwendung, sondern liefert auch brillante Bilder mit ultimativer Farbwiedergabe, anpassbarer Auflösung und erfüllt alle Anforderungen von Mikroskopisten.
Stellen Sie dar, was das Mikroskop sehen kann: Mit der Mikroskopkamera PROKYON können Sie die volle Leistung Ihres bestehenden oder neuen Mikroskopsystems nutzen. PROKYON Mikroskopkamera PROKYON bietet immer echte Mikroskopauflösung, ohne Pixel-Interpolation durch Mikroscanning und Farb-Co-Site-Sampling.

Farb-Co-Site-Abtastung

Grafik des 4-Shot-Modus:

Grafik des 4-Shot-Modus:

4-Shot-Modus

Echte gemessene Farben sind das Ergebnis unseres Scanmodus & Farb-Co-Site-Sampling. Rot-, Grün- und Blau-Informationen werden am gleichen Bildstandort gemessen. Der Scan-Modus mäandert die Pixel durch Bewegen des Sensors. Mit anderen Worten, das Pixel bewegt sich um seinen eigenen Standort, um die realen Farbinformationen an seinem Standort und in der Umgebung zu messen.
Frei wählbare Bildauflösungen von 1920 x 1200 bis hin zu einzelnen ultrahohen 21 Megapixeln - verlustfrei und in Echtfarbe - stehen zur Verfügung.

16-Schuss-Modus

Grafische Darstellung des 16-Shot-Modus

16-Shot-Modus

Native real gemessene Farbaufnahme als allgemeine Erklärung

Unsere Empfehlung für Mikroskop-Objektivvergrößerungen von 40 - 100-fach ist die Verwendung der PROKYON-Mikroskopkamera mit 60 fps bei einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel für Live- und Videobeobachtungen. Für Aufnahmen empfehlen wir den 16-Shot-Modus. Reale gemessene Farbe bei 3840 x 2400 Pixel (9 MPix).

36-Shot-Modus

Grafische Darstellung des 36-Shot-Modus

36-Shot-Modus

Unsere Empfehlung für Mikroskop-Objektivvergrößerungen von 1 - 32x ist die Verwendung von PROKYON mit 60 fps bei einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel für Live- und Videobeobachtungen. Für Aufnahmen empfehlen wir den 36-Shot-Modus: Echte gemessene Farbauflösung bei 5760 x 3600 Pixel (21 MPix).

Machen Sie sich keine Sorgen über die Dateigröße, die GRYPHAX Software bietet das jpg-Format mit hoher Qualität - verlustfreie Komprimierung und jpg mit niedriger Komprimierung, so dass die Dateigröße eines 21 MPix-Bildes nur 1 MB beträgt.

Das gesammelte Echtfarben-Know-how unseres Flaggschiffs wird auf alle GRYPHAX Mikroskopkamera-Produkte angewendet. Von nun an liefern die verschiedenen Workstations Ihrer Kunden, die mit unterschiedlichen GRYPHAX Mikroskopkamera-Modellen ausgestattet sind, die gleichen Farbergebnisse. Die Arbeit Ihrer Kunden ist viel zuverlässiger und effizienter.

Alle Jenoptik Mikroskopkameras sind durch Spektralmessungen nach den Richtlinien der EMVA 1288 in unserem digitalen Bildlabor nachgewiesen.

GRYPHAX Software – Alleinstellungsmerkmale

Unsere intuitive Erfassungssoftware GRYPHAX ermöglicht es Ihren Kunden, so effizient wie möglich zu arbeiten. Design und Benutzerfreundlichkeit der grafischen Benutzeroberfläche sind so strukturiert, dass das Arbeiten auch in dunklen Laborumgebungen einfach und intuitiv ist. Durch unsere 30-jährige Erfahrung in der Bildgebung für die Mikroskopie und die Zusammenarbeit mit unserem Netzwerk von Mikroskopie-Partnern kennen wir Ihre Aufgaben und täglichen Herausforderungen, mit denen Sie konfrontiert werden. Unsere Vision ist es, Ihren Mikroskop-Arbeitsplatz zu verfeinern.

Umfassende Informationen zur Software finden Sie in den FAQs auf unserer Webseite (LINK).

Software Mikroskopkamera

GRYPHAX Software

GRYPHAX Software Nutzenversprechen auf einen Blick

Jenoptiks hohe Bildqualität wird für alle Aufnahmemodi, Einzelbilder, Zeitraffer, Panorama, sowie EDF / Z-Stapel Bilder zur Verfügung gestellt. Selbst Videoaufnahmen liefern eine hervorragende Bildqualität.

Panorama (Rundblick)

Die automatische Panorama-Funktion der GRYPHAX-Software ermöglicht Panoramaaufnahmen in Echtzeit auf jedem Mikroskop. Rastern Sie Ihre gesamte Probe entlang der x- und y-Achse in Echtzeit. Mit dieser Funktion erhalten Sie ultrahochauflösende Ergebnisse.

EDF / Z-stacking (Stapelung)

Unsere automatische EDF/Z-Stapelfunktion vereinfacht die Echtzeit-EDF-Bildgebung auf jedem Mikroskop. Drücken Sie die "REC"-Taste und beginnen Sie, Ihren Tisch entlang der z-Achse zu verschieben. Im Live-Bild können Sie beobachten, wie das endgültige EDF-Bild erstellt wird. Es wird automatisch in der Galerie gespeichert, um diese Sitzung abzuschließen.

Video recording (Video-Aufzeichnung)

Das Aufzeichnen von Videos ist absolut einfach: Aktivieren Sie einfach den Videomodus und starten und stoppen Sie dann die Aufnahme.

Measurement (Messung)

Die Messfunktion der GRYPHAX-Software ermöglicht Messungen in Echtzeit.
Alle Messungen werden in das resultierende Bild gesetzt und sind nach der Aufnahme editierbar. Die Ergebnisse werden vertrauenswürdig aufgezeichnet, um Stabilität zu gewährleisten.

Empfohlene und minimale Systemanforderungen

Um sicherzustellen, dass die Kamera gut funktioniert, empfehlen wir dringend, unsere Empfehlung unten zu beachten.

  • Anmerkung 1:
    Für die Installation von Software und Treibern ist eine vorübergehende Administratorberechtigung erforderlich.
    Bitte wenden Sie sich vorab an Ihre lokale IT-Abteilung!
  • Anmerkung 2:
    Für den Softwarebetrieb ist die Erlaubnis der "Vollkontrolle" für Systemordner und Unterordner des Betriebssystems erforderlich:
    Windows OS "C:\ProgramData\Jenoptik\..."
    Mac OS "MacHD\Library\Application Support\Jenoptik\..."
    Linux OS "/var/lib/Jenoptik/..."

Empfohlene Systemanforderungen

  • Personal Computer:
    Intel i7 Quad-Core (min. 3.0 GHz) processor | 8 GB RAM (dual-channel*)
  • Betriebssystem:
    Win 7 SP1 / Win 8.1 / Win 10 version 1903 or newer – 64 bit
    MacOS High Sierra / Mojave – 64 bit
    Linux Ubuntu 16.04 LTS – 64 bit
  • Datenschnittstellen:
    USB 3.0 integrated over PCI Express V2.0 (Renesas chip set)
  • Grafikschnittstellen- / Monitorauflösungen:
    Dedicated Graphic card equipped with on-board video memory
    1920 x 1200 pixels for AVIOR & SUBRA & KAPELLA & RIGEL & WEGA & POLARIS & PROKYON
    3840 x 2160 pixels for BETRIA & ALTAIR & ARKTUR & NAOS

* dual-channel memory architecture mandatory to reach full camera performance

Minimale Systemanforderungen

  • Personal Computer:
    Intel i5 (Dual-Core) processor or comparable | 4 GB RAM (dual-channel*)
  • Betriebssystem:
    Win 7 SP1 / Win 8.1 / Win 10 version 1903 or newer – 64 bit
    MacOS High Sierra / Mojave – 64 bit
    Linux Ubuntu 16.04 LTS – 64 bit
  • Datenschnittstellen:
    USB 3.0 over PCI Express V1.1 (Renesas chip set)
  • Grafikschnittstellen- / Monitorauflösungen:
    1280 x 720 pixels or higher

Um vorhandene Systemumgebungen mit oder ohne USB 3.0-Schnittstelle wiederzuverwenden, empfehlen wir, die mitgelieferte USB 3.0 PCI-Express-Schnittstellenkarte für den DESKTOP-Betrieb zu installieren, die ab 2018 Bestandteil jeder JENOPTIK GRYPHAX-Kameraauslieferung ist.

Alternativ finden Sie unsere empfohlenen USB 3.0-Schnittstellenkarten, die von Jenoptik getestet wurden, in der JENOPTIK GRYPHAX®-Preisliste aufgeführt:
- USB 3.0 PCI-Express-Karte für den LAPTOP-Betrieb
- USB 3.0 PCI-Express-Karte für den DESKTOP-Betrieb, einschließlich zwei Halterungen (Standardhalterung und flache Halterung für Mini-PC).

NICHT UNTERSTÜTZT:
- JENOPTIK GRYPHAX® Kameras auf USB 2.0 Schnittstelle! Verbindungsprobleme und schlechte Bilder können auftreten!
- JENOPTIK GRYPHAX®-Kameras unter Windows XP oder älter und 32-Bit-Betriebssysteme!

Sie haben Fragen? | Nutzen Sie die Option "Bitte wählen" und kontaktieren Sie Ihren Jenoptik Ansprechparner.

Stefan Seidlein

Stefan Seidlein

Produktmanager

+49 173 5642327

Anne Stiebich

Anne Stiebich

Key Account & Area Sales Manager | Europa

+49 173 2149 725

Daniel Kaiser

Daniel Kaiser

Support Mikroskopkamera

+49 3641 65-2446

Felix Gerbig

Felix Gerbig

Area Sales Manager | Amerika

+49 173 7808 100

Felix Gerbig

Felix Gerbig

Area Sales Manager | Asien

+49 173 7808 100

Chris Zhu 朱辉

Sales Manager of Biophtonics

+86 18616092458

Persönliche Angaben

Anrede

Ihr Anliegen

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.