WeiterempfehlenFacebook Twitter LinkedIn

Geschäftsbericht 2018

2018 war ein äußerst erfolgreiches Jahr für Jenoptik. Wir haben alle unsere Ziele erreicht, unsere Finanzziele für Umsatz, Gewinn, Auftragseingang und Free Cashflow sogar übertroffen. Anfang 2018 haben wir unsere neue „Strategie 2022“ ausgerufen und im Jahresverlauf erste wichtige Schritte umgesetzt. Das Ziel unserer strategischen Entwicklung – wir konzentrieren uns auf das, was wir besonders gut können: Unter dem Motto „More Light“ wollen wir einen auf Photonik fokussierten, modernen Hightech-Konzern schaffen.

Mit der neuen Konzernstruktur, die seit Anfang Januar 2019 gilt, haben wir unser Geschäft so aufgestellt, dass es sich besser an den Marktbedürfnissen orientiert. Wir sind aufgrund der erlangten Stärke des Konzerns sowie der hervorragenden Auftragslage positiv für das laufende Geschäftsjahr gestimmt und gehen von einer Fortsetzung der Erfolgsgeschichte von Jenoptik aus.

Dr. Stefan Traeger, Vorstandsvorsitzender, im März 2019

Brief an die Aktionäre

Dr. Stefan Traeger, Vorstandsvorsitzender

Unter dem Motto „More Light“ haben wir 2018 unsere Strategie 2022 ins Leben gerufen. Zahlreiche Initiativen begleiten einen umfassenden Kulturwandel im Konzern. Wesentliche Ereignisse dieser Entwicklung stellen wir hier exemplarisch dar.

Kennzahlen

834,6

Konzernumsatz in Mio EUR

127,5

EBITDA in Mio EUR

108,3

Free Cashflow in Mio EUR

0,35

Dividende je Aktie in EUR *

* vorbehaltlich der Zustimmung durch die Hauptversammlung

Hans-Dieter Schumacher, Finanzvorstand, Jenoptik

Obwohl die Investitionen sich im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich erhöhten, konnte der Free Cashflow auf 108,3 Mio Euro signifikant verbessert werden. Zum Jahresende 2018 war der Konzern trotz der Akquisitionen wieder nettoschuldenfrei. Damit haben wir beste Voraussetzungen für die weitere Umsetzung unserer Strategie 2022.

Hans-Dieter Schumacher, Finanzvorstand, im März 2019

Prognosebericht

Download Center